Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Klappern mit den Zähnen

Thema: Allgemeines
  Sachsen-Anhalt
Traumschatz schrieb am 12.06.2016   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Border Colli Rotti Mix , weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Meine 3 Jährige Hündin klappert mit den Zähnen. Wen es um das Fressen geht und wen Sie Ihr Fell putzt und wen es um Gassi gehen geht.
Was kann ich dagegen machen ? Hat bei ihr vor ein Jahr angefangen. Und habe nix verändert

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 25.06.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo, Zähneklappern kann mehrere Gründe haben. Es kann eine Begleiterscheinung einer Krankheit sein oder aber der Hund friert oder der Hund ist nervös. Meistens ist es ein ganz normales Verhalten, da Hunde anders riechen als Menschen und sie verfügen über verschiedene Riech- und Atemtechniken. Das Zähneklappern ist eine solche Riechtechnik. Der Hund atmet mit geöffnetem Maul, um den Geruch besser aufnehmen zu können. Wenn die Luft dann durch diesen Kanal zieht, kann es zu Geräuschen kommen, eben dieses klappern.

    Viele Grüsse aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nierenfutter

Hallo, Ich wollte mal nach Rat fragen, ich habe eine 10 Jahre alte... mehr

Sprung über Zaun

Wenn wir wegfahren oder auf Arbeit gehen,springt unser Hund gern Mal... mehr

Knochen festhalten

Hallo! Mein Hund fängt jetzt an mir immer seine Knochen hinzulegen... mehr

Erbrechen meines Hundes

Ist häufiges Erbrechen des Hundes schlimm? Wenn ja was kann man... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.