Ist ein Wechsel innerhalb der Familie schlimm für meinen Hund?

Thema: Allgemeines
  
Lotti09 schrieb am 28.06.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Da ich meinen Hund nicht so gerne alleine lassen möchte, gebe ich ihn ein paar Mal die Woche entweder meinen Eltern oder meinen Großeltern zum Aufpassen. Ist dieser "ständige" Wechsel schlimm für meinen Hund?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.06.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Lotti,
    wenn Ihr Hund kein Unwohlsein oder gar Angst zeigt wird es wohl kein Problem sein.
    Was "schlimm" sein könnte, ist, dass der Hund dort vielleicht keine Grenzen bekommt, vielleicht mit Dingen gefüttert wird, die Hunde nicht so vertragen. Das würde ich klarstellen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund schlägt ständig an, wenn er etwas im Flur hört, was kann ich tun?

Hallo,
ich habe einen Terriermix (Jack Russell Chihuahua)

... mehr

Was tun, wenn Hund die ganze Zeit fiept?

Hallo,
mein Hund ist 13 Jahre alt, er hat keine Schmerzen,

... mehr

Was tun bei unbekanntem Verhalten?

Hallo.
Wir haben einen Bulli Rüden, er ist ganz lieb, ist

... mehr

Was tun, wenn Hund Körbchen auseinander nimmt?

Guten Tag,
mein Bardino-Rüde (8 Jahre, kastriert) nimmt

... mehr