Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund zieht an der Leine.... und mochte am lieben alle Hunde auffressen

Thema: Allgemeines
  Brandenburg
nicke schrieb am 16.04.2015   Brandenburg
Angaben zum Hund: Schäferhund mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Also mein Hund zieht an der Leine und das aber erst wo er in die popatst kamm und ich bekomme es nicht mehr raus und er möchte alle Hunde auffressen am liebsten auch wenn er ohne Leine ist geht er sehr akkrevi so gesagt ran aber nach der weile geht es dann

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 17.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, dies sind erst mal 2 Probleme. Zum ersten die Leinenführigkeit.
    Wenn ihr Hund an der Leine zieht, blieben sie erst einmal stehen. Warten sie bis er sich zu ihnen wendet. Loben sie ihn dafür (verbal, streicheln etc.) und gehen ruhig weiter. Wechseln sie auch öfter die Richtung und das Tempo. Jedesmal wenn sich ihr Hund an ihnen orientiert, loben sie ihn. Anfangs loben /belohnen sie ihn für kleine Sequenzen in denen er an lockerer Leine läuft. Wenn er verstanden hat, was sie von ihm erwarten, vergrößern sie nach und nach die Entfernungen während der er ordentlich laufen muß, bis er zu seiner Belohnung kommt.
    Sie können auch mit ihm üben an lockerer Leine auf einen heiß begehrten Gegenstand/ Futter/ vertraute Person zuzulaufen. Jedesmal, wenn er an der Leine zieht, gehen sie zur Ausgangsposition zurück. Nur wenn die Leine locker bleibt, erreicht er sein Ziel.
    Viele gute Ideen und Tipps zu dem Thema finden sie auch in diesem Buch:
    MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! von Ariane Ullrich
    Hundebegegnungen trainieren sie ähnlich. Immer wenn er ruhig und auf sie konzentriert ist, wird er belohnt. Spielen müssen Hunde lernen. Manche Vertreter sind recht ruppig. Eventuell haben sie die Möglichkeit an Spielstunden mit ihrem Hund teilzunehmen, wo er unter fachkundiger Aufsicht und mit ausgewählten Hunden rücksichtsvolles Spielen lernen kann. So kann er Erfahrungen sammeln, die ihm später im Umgang mit anderen Hunden weiterhelfen können.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt beim Öffnen von Jalousien

Unsere Hündin ist 1 Jahr und 8 Monate. Wir wohnen in einem... mehr

Was ist los mit dem?

Er ist sehr unruhig. Was soll ich machen? mehr

Hund zieht sehr an der Leine

hallo, mein hund zieht sehr an der leine und das nervt ohne ende. ob... mehr

Rastlos und unkonzentriert

Ich habe einen erwachsenen Hund übernommen, der bisher eigentlich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.