Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund Wirt aggressiv

Thema: Allgemeines
Nicole77 schrieb am 30.04.2015
Angaben zum Hund: Boxer, Deutsch, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo mein Hund ist ein Boxer und ist jetzt vier Jahre alt habe denn Hund Zeit vast ein jahr wenn ich mit ihm gassie gehe und er sieht ein anderer Hund dann will er mich zu ihm ziehen und stellt denn Kamm ,er ist arg neugierig ich muss sagen das wo ich denn Hand bekommen habe harte er nicht mal Platz und Sitz gekönt das klappt jetzt Suppi Bitte um Hilfe vielen Dank

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag Nicole,
    um Ihnen helfen zu können, müsste ich noch einiges mehr wissen:
    Wie regieren Sie, wenn er sich so benimmt?
    Geht er gut an der Leine oder geht er vorne und zieht evtl. sogar?

    Ich freue mich auf Ihre Antwort
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Nicole77
    Nicole77
    schrieb am 01.05.2015

    Ja eher versucht es schon aber ich nehme die leine eng und versuch mit im zu reden könnten sie mir bitte weiter helfen mfg Nicole77

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Nicole,
    wenn Sie die Leine eng nehmen, verstärken Sie den Zug denn Zug erzeugt Gegenzug und solange Spannung auf der Leine ist, kann sich unmöglich Entspannung beim Hund aufbauen. Er ist nicht in der Lage, die Leine zu lockern, dass können nur Sie.
    Reden bringt nichts, verstärkt das Verhalten sogar oft noch. Der Hund versteht es sowieso nicht. Besser ist immer, ohne Kommentar an dem anderen Hund vorbeizugehen.
    Deshalb würde ich zuerst an der LeinenFÜHRUNG arbeiten. Das heißt, Sie führen den Hund, nicht umgekehrt.
    Hunde ziehen an der Leine, weil sie es so gelernt haben. Oder, besser gesagt, nicht anders gelernt haben. Wenn Herrchen/Frauchen dem Hund mit ausgestrecktem Arm überallhin folgt, wird der Hund natürlich auch weiter immer dahin gehen, wo er hin will. Er kann es ja, manchmal mit einem Gewicht am anderen Ende der Leine, aber es geht. Hunde lernen durch Erfolg oder auch Mißerfolg.
    Deswegen hier mein Tipp: NIE dem Hund folgen, wenn er zieht, damit er keinen Erfolg hat. Bleiben Sie stehen, bis die Leine wieder locker ist (das braucht etwas Geduld) oder, wenn Ihr Hund richtig feste zieht, drehen Sie um und gehen zurück.
    Am besten reagieren Sie schon, wenn er versucht, Sie zu überholen. SOFORT umdrehen und zurückgehen.
    Wenn das funktioniert, wird Ihr Hund auch nicht mehr versuchen, Sie zu anderen Hunde hinzuziehen.

    Viel Erfolg wünscht Ihnen
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen meines Hundes

Hallöchen.... Meine 11 Jahre junge mischlingshündin bellt immer wenn... mehr

Aufmerksamkeit

Mein hund möchte immer Aufmerksamkeit ganz schlimm ist es wenn wir... mehr

Kontakt mit anderen Hunden

Unser Chico ist immer aufgeregt wie Bolle wenn er einen anderen Hund... mehr

Anspringen.

Hallo wir haben ein American bulldog. Und er springt jeden an was... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.