Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund von Verwandten kommt zu Besuch...Schlafplatz

Thema: Allgemeines
  Hessen
weimi2017 schrieb am 18.02.2018   Hessen
Angaben zum Hund: Deutsch Kurzhaar, weiblich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Guten Morgen,

wir bekommen bald Hundebesuch, da wir einen Hund während des Urlaubes der Besitzer aufnehmen. Das ist ein Deutsch-Kurzhaar, gut erzogen, sehr lieb. Einziges Problem ist, dass die Hündin bei ihren Besitzern manchmal im Bett schläft. Zum Einen würde ich gerne wissen, wie man das einem Hund abgewöhnen kann (was die Besitzer auch möchten :-) und zum Anderen soll er das bei uns nicht tun. Ich kann mir vorstellen, dass er es in der neuen und ungewohnten Umgebung nicht unbedingt tut, aber dennoch möchten unsere Verwandten diese Chance auch für sich nutzen.
Wir freuen uns auch hier über Ihren Ratschlag.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 18.02.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    leider sind Hunde zu klug, um zu Verallgemeinern. Sie können es dem Hund nicht gestatten, basta. Er bleibt, weil er neu bei Ihnen ist, in einem Körbchen bei Ihnen in der Nähe, sobald er ins Bett will, schicken Sie ihn energisch zurück. Das klappt sehr schnell, allerdings nicht bei Ihren Verwandten, die müssen sich das selbst, energisch und jedesmal verbitten - und da sehe ich eher schwarz :-))))
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • weimi2017
    weimi2017
    schrieb am 18.02.2018

    Hallo Frau Büttner-Vogt,
    vielen Dank für Ihre Antwort. Ist es denn für meine Verwandten möglich, nach Monaten des Bettschlafens, ihren Hund noch an sein Häuschen zu gewöhnen? Die Frage habe ich jetzt einfach mal weitergegeben...:-)
    Würde mich aber auch interessieren.

    Viele Grüße

    Weimi

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 19.02.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag,
    ja klar, sie richten ihm einen Platz im Schlafzimmer ein, nehmen sich ein Wochenende Zeit und schicken ihn KONSEQUENT und bestimmt auf seinen Platz - gern ein Leckerchen.
    Auf dem Platz gibt es etwas und wenn er bleibt, werfen wir ihm etwas zu...
    wenn wir durchhalten. ist das Thema schnell durch,
    viele Grüße
    Inge Büttnerr-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nerviges Pfiepen bevor wir spazieren gehen

Unser Hund weiß irgendwie immer Bescheid, wenn wir los wollen,... mehr

Anhaltendes Bellen bei Türklingel

Guten Tag, Unser Hund steigert sich ins Bellen hinein, sobald es an... mehr

Wilma bellt Autos und Tiere im Fernsehen an.

Liebes Agila Team, Ich habe ein Problem mit Wilma (Bolonka Zwetna... mehr

Alleine sein klappt nur unter Routinebedingungen

Hallo, unsere französische Bulldogge Herrmann bleibt werktags... mehr