Hund randaliert plötzlich nachts, was tun?

Thema: Allgemeines
  
alinajoey schrieb am 03.03.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,


unser 2,5 Jahre alter Aussie "randaliert" seit ein ein paar Wochen ständig nachts. Er poltert mit allem, was ihm vor die Nase kommt. Er wirft seinen Napf um, schiebt den Metall-Mülleimer durch die Küche usw. Er sucht sich gezielt Dinge, die Krach machen. Dieses Verhalten hat ganz plötzlich angefangen. Er ist, seitdem er 9 Wochen alt war, bei uns. Mal abgesehen von den ersten 3 Eingewöhnungswochen, hat er nachts immer brav in seinem Körbchen im EG geschlafen. Wir schlafen im 1. OG.


Er durfte bislang nicht nach oben, aber die Türen sind immer offen, sodass er uns und wir ihn hören können. Wir haben jetzt mal versucht ihn oben bei uns schlafen zu lassen. Das will er aber gar nicht. Er wandert 1 oder 2 Runden durchs Schlafzimmer und dann geht er wieder nach unten.


Was ist los mit ihm? Warum zeigt er dieses Verhalten? Wir können keine Nacht mehr durchschlafen und sind verzweifelt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(4)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bei einem Aussie denke ich zuerst bei solchen Dingen immer daran, dass er nicht ausgelastet ist. Aussies sind Workaholics, die brauchen eine Menge Arbeit. Wie sieht es damit aus?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • alinajoey
    alinajoey
    schrieb am 05.03.2021

    Hallo,
    unser Aussie kann sich grundsätzlich den ganzen Tag auf unserem 1.000,- qm großen Grundstück frei bewegen. Er ist Max. 4 Stunden täglich alleine. Wir gehen spazieren und fahren jeden Tag mit ihm Fahrrad. Dabei kann er frei laufen und sich auspowern. Zusätzlich spielen wir mit ihm (Ballspielen, apportieren, Suchspiele). Er ist sehr brav, gelehrig und gehorsam. Nur ganz „aussietypisch“ immer ein bisschen drüber ☺️. Wenn wir nicht Zuhause sind, dann stellt er - auch im Haus - überhaupt nichts an. Nur nachts. Und das erst seit ca. 5 Wochen.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    hmm, es ist jetzt schwer zu sagen, was man da tun könnte.
    Vielleicht hat sich vor fünf Wochen was geändert? Ist jemand ausgezogen oder jemand Neues dazu gekommen? Haben Sie weniger Zeit für ihn als vorher? Vielleicht gefällt ihm aber auch nur die Aufmerksamkeit, wenn er solchen Lärm macht.
    Da wird nur helfen, ihn nachts räumlich zu begrenzen, so dass er nicht an scheppernde Gegenstände ran kommt. Oder ihn für nachts an eine große Box zu gewöhnen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • alinajoey
    alinajoey
    schrieb am 06.03.2021

    Hallo und vielen Dank für Ihre erneute Nachricht.
    Zwar mussten wir vor gut zwei Wochen unseren anderen Aussie (14,5 Jahre alt) einschläfern lassen, aber das nächtliche Problem besteht ja schon länger. Da der Altersunterschied der beiden zudem sehr groß war, hatten sie eine eher oberflächliche Beziehung zueinander.
    Wir haben schon versucht, nachts alles hoch zu stellen damit er nichts mehr umwerfen kann. Allerdings schiebt er dann die Stühle durch die Gegend. Vergangene Nacht haben wir ihn dann einfach mal draußen im Hof gelassen. Dort hat er unter anderem eine sehr große beheizte Hundehütte. Er hat sich auch sofort hineingelegt und draußen überhaupt nichts angestellt 🤷🏻‍♀️.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bellt in der Wohnung bei jedem Geräuch

Wir haben einen 5-jährigen Eurasier-Rüden. Seit 2 Jahren wohnen

... mehr

Hundedame akzeptiert Welpen nicht

Guten Tag,

wir haben uns vor 1 Woche einen 8 Wochen alten

... mehr

Mein Hund bellt permanent

Guten Tag,

ich habe einen Labrador-Husky Mischling, 3

... mehr

Hund will nach OP nicht mehr Gassi gehen

Hallo, wir haben vor 8 Monaten einen 3-jährigen Altdeutschen

... mehr