Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund mit ins Büro

Thema: Allgemeines
karin-wassauer schrieb am 08.01.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,

ich habe einen 4monatigen Hovawart-Rüden, namens Sam, den ich in Zukunft gerne mit ins Büro nehmen möchte. Ich muss in der Regel 3 mal in der Woche für jeweils 8 Stunden arbeiten. Ich arbeite an einer Rezeption in einem Seniorenstift, d. h. er hätte zumindest viel visuelle Abwechslung und auch sicherlich die ein oder andere Streicheleinheit von unseren betagten Bewohnern. Wie kann ich ihn daran gewöhnen? LG Karin

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainerin Milanovic
    Hundetrainerin Milanovic
    schrieb am 08.01.2012

    Guten Abend


    Sie Können ihrem Hund jetzt schon bei bringen gerne und freiwillig im Körbchen nur zu liegen .


    Dieses Körbchen oder die( Decke aus dem körbchen )mit nehmen zu arbeit dann hat er sein gewohnes Bett mit .


    Sorgen sie auch für ruhe nicht das er den ganzen tag unter strom steht weil er alles beobachten will


    Immer viel loben und auf der Arbeit mit ihm trainieren das er sich an ihnen orientiert .


    Ganz lieben Gruß


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Alleine bleiben

Hallo, wir haben das Problem, dass unsere Hündin nicht alleine... mehr

Bellen meines Hundes

Hallöchen.... Meine 11 Jahre junge mischlingshündin bellt immer wenn... mehr

Pöbeln an Grundstücksgrenze

Unser 5-jähriger Hovawart-Rüde rennt bei jedem... mehr

Aufmerksamkeit

Mein hund möchte immer Aufmerksamkeit ganz schlimm ist es wenn wir... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.