Deine Hundetrainer-Sprechstunde

HUND Mensch Beziehung aufbauen

Thema: Allgemeines
  Sachsen
Aiko27 schrieb am 02.08.2017   Sachsen
Angaben zum Hund: Husly, männlich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Schönen guten Tag.
Mein Hund Aiko beachtet mich kaum draussen wenn wir spazieren gehen. Das fängt schon an wenn wir laufen und aiko immer vor läuft so das die leine immer straff ist und alles in der Umgebung interessanter ist als ich. Wie kann ich die Beziehung zwischen mir und meinem Hund aufbauen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 02.08.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, trennen sie beide Probleme.
    Sie müssen Leinenführigkeit trainieren und Rückorientierung.
    Üben sie erst einmal an Orten, wo der Hund sich auf sie und die Aufgabe konzentrieren kann.
    Trainieren sie nur kleine kurze Sequenzen. Wählen sie also anfangs nur kurze Strecken aus, während der sie das Laufen an lockerer Leine üben und auch einfordern. Dann lösen sie wieder auf und lassen ihren Hund schnuppern.
    Legen sie z.B. einen interessanten Gegenstand auf den Boden und versuchen an lockerer Leine darauf zu zulaufen. Zieht der Hund, gehen sie an den Ausgangspunkt!!! zurück. Er kommt nur dahin, wenn die Leine locker ist. Dies ist nur eine von vielen möglichen Übung zum Thema "Leinenführigkeit".
    Wenn es nicht klappt liegt es meist daran, das sie irgendwo im Training einen Fehler haben. Z. B zu spät belohnt, zu zeitig wieder in die richtige Richtung gelaufen. Die Ursachen können vielfältig sein. Ihr Hund muß lernen sich an IHNEN zu orientieren.
    Zum Thema Leinenzug finden sie auch hier viele gute Anregungen für das Training:
    MenschHund! ... warum ziehst du nur so an der Leine?! von Ariane Ullrich
    Um die Aufmerksamkeit ihres Hundes zu bekommen, gestalten sie die Spaziergänge interessanter. Bauen sie Beschäftigung ein und tragen nicht nur die Leine hinterher. Machen sie sich interessant. Da gibt es viele Möglichkeiten. Schauen sie was ihrem Hund Spaß macht (Bewegungsspiele, suchen o.ä.) und belohnen ihren Hund damit, wenn er beim Spaziergang auf sie achtet.
    Achten sie auf die Balance zwischen "Arbeit" und schnüffeln lassen.
    Spaziergang ist ja auch "Zeitunglesen" und soll Spaß machen.
    Viele Hundeschulen bieten auch spezielle Kurse zu diesen Themen an, falls sie alleine nicht weiterkommen.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick
    zertifizierter Hundetrainer/Verhaltensberater IHK/BHV

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund mit Katze zusammenführen

Hallo, ich möchte meinen Hund Thei an Katzen gewöhnen. Meine... mehr

Bellen

Unser Hund bellt, wenn es klingelt. Grundsätzlich ok, aber wie... mehr

Allein sein für ca. 90 bis 120 min in Ausnahmefällen

Hallo liebe Hundetrainer, meine 7,5 Monate junge Hündin ist... mehr

Alleine bleiben klappt nur Vormittags

Hallo, wir haben ein kleines Problem mit unserem 1,5 Monate alten... mehr