Würgen ohne Erbrechen

Thema: Allgemeines
  
c.tangermann2 schrieb am 04.10.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Morgen. Ich habe eine 11 Monate alte Labrador/Mali Hündin, die seit ca. 24 Stunden würgt ohne zu Erbrechen. Sie verhält sich normal, frisst wie immer und ihr Kot ist auch in Ordnung. Sollte ich sie heute einem Arzt vorstellen, denn morgen werde ich dann sowieso gehen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.10.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    mittlerweile waren Sie ja sicher schon beim Tierarzt und ich denke, dass jetzt alles in Ordnung ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Ist es schlimm, wenn Hund Streit schlichten will?

Mein Boxer geht immer dazwischen, wenn 2 Hunde sich streiten. Ist

... mehr

Warum bellt Jack Russel Mix alles an?

Guten Abend,

unsere Hündin ist ein Jack

... mehr

Was tun bei Bellen, wenn es klingelt?

Guten Tag

und zwar wäre meine Frage: Was soll ich machen

... mehr

Was tun, bei Hinlegen bei Hundebegegnungen?

Mein Hund RR Doggenmix, 16 Monate, legt sich immer hin, wenn ein

... mehr