Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Gegenseitiges "Anurinieren"

Thema: Allgemeines
  
Hundefreund schrieb am 06.07.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Es handelt sich um 3 English Cockerspaniels. Ich habe beobachtet, dass meine beiden Rüden (4 und 3 Jahre) sich gegenseitig bzw. meine Hündin (7 Jahre) anurinieren. Es ist ein Familie, Vater, Mutter, Sohn. Ich finde dieses Verhalten nicht gerade toll und möchte fragen, was das für einen Hintergrund haben könnte. Ansonsten verstehen sie sich wunderbar und es gibt keinen Streit.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 14.07.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo lieber Hundefreund,
    dieses Verhalten kann - ich sage extra kann - Erregungs- bzw. Unterwürfigkeitsurinieren sein. Es machen nicht nur Welpen, sondern auch erwachsene Hunde gegenüber Sozialpartnern. Viele Hunde zeigen des in verschiedenen Situationen. Das Verhalten kann während einer Begegnung mit einem Sozialpartner Ausdruck eines passiven Demutsverhalten oder von Angst sein oder - völlig gegenteilig - Freude und Aufregung bedeuten. Es kann aber auch sein, daß sie damit ihren Rang innerhalb der Gruppe definieren.

    Also es gibt mehr als eine Möglichkeit, warum sie es machen.

    Viele Grüße aus Düsseldorf

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

  • Hundefreund
    Hundefreund
    schrieb am 15.07.2019

    Vielen Dank für die Antwort. Es kommt zum Glück nicht allzu häufig vor. Ich denke, dass es dann wohl aus Freude bzw. Rangbehauptung passiert. Sie haben ein sehr lebhaftes Temperament und drehen manchmal "frei" und dann passiert es. Leider muss meine Hündin öfter mal dran glauben, obwohl ich dachte, dass in einem Rudel gerade die Hündin das "Sagen" hat. Das ist bei mir nicht so. Aber vielen Dank für die Beantwortung meines "Problems". Ansonsten habe ich sehr viel Freude mit meinen Dreien.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Von alleine in den Kofferraum

Hallo zusammen, mein Hund Ned ist jetzt sieben Monate alt. Vor ca.... mehr

Chihuahua Irischer Wolfshund Rangkämpfe Zusammenleben

Wir haben eine 5 Jahre alte Chihuahua Hündin und bekommen in einigen... mehr

Ruhe???

Mein Hund, Rüde ca. 1,5 Jahre, war gechipt und jetzt geht die... mehr

Plötzlich komisch

Hallo ich hab seid 8 jahren ein jack russel von welpen an mit jenden... mehr