Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

futter

Thema: Allgemeines
  Rheinland-Pfalz
Anna_Greszczuk schrieb am 16.09.2015   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: münsterländer, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Guten Abend,
ich hätte da mal eine frage a zum Futter meine Hündin bekommt nur trockenFutter weil sie durch das nassfutter Durchfall bekommt aber das kann ja auch nicht so gesund sein oder ? Kann ich etwas anderes dagegen tun damit der Hund das nassfutter verträgt ? Ich hab schon viele Marken ausprobiert aber alles bringt nichts :/
LG Anna

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 17.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Anna,

    nein, nur Trockenfutter ist nicht ungesund. Die Futtermittel sind nach neuesten Erkenntnissen hergestellt und mit allem Versehen, was der Hund benötigt. Und wenn Ihre Hündin kein Feuchtfutter verträgt, dann tun Sie ihr keinen Gefallen damit.

    Wenn Sie ihr etwas Gutes tun wollen, dann backen Sie doch einfach mal ein paar Hundekekse oder trocknen Fleisch nach der Niedriggarmethode im Backofen, oder wenn Sie einen Smocker haben, räuchern Sie doch mal Fleisch für sie.

    Darüber wird sie sich sicherlich freuen.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund (Austrailian Shepard) springt jeden an

Meine Nelly 7 Monaten springt jeden an, wie kann ich das abstellen? mehr

Psyche

Guten tag, meine schäferhündin darf raus bekommt genug zu trinken... mehr

Wie kann ich meinem Hund lernen langsam jemand zu gerissen

Hallo wer kann mir helfen? Wie kann ich balu lernen langsam gemand... mehr

Bringt noch eine Hundeschule meinem 2 Jahre alten Schäferhund

Leider hatte ich nicht die Möglichkeit meine Schäferhündin zur... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.