Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

frisst alles von der Straße

Thema: Allgemeines
telly-anna schrieb am 03.03.2016
Angaben zum Hund: Bordercollie -Shelti Mix, weiblich, kastriert, Alter 0-3 Monate

Meine 2 Jährige Hündin frisst ständig irgendwelche Sachen die sie auf der Straße findet.
Sie kommt aus Rumänien und hat dort als Straßenhund 1 Jahr gelebt.
Ich weiß das sie sich selbst versorgen musste.
Ich würde gerne wissen wie man das ständige fressen bzw.nach Essen suchen verhindern kann bzw.wie ich ihr das abgewöhnen kann.
Wenn ich das sehe sage ich deutlich "aus" darauf reagiert sie recht gut aber eben nicht immer.
Und wegen dem Giftködern ist ihr Verhalten auch sehr gefährlich finde ich.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 04.03.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    hinter dem Verhalten Ihrer Hündin könnte
    - ein medizinisches Problem
    oder
    - ein verhaltensmedizinisches Problem stecken.

    Zum einen ist es also möglich, dass eine organische Ursache dazu führt, dass Ihre Hündin alles von der Straße frisst. Konkret bedeutet das, dass bspw. eine Erkrankung oder eine noch nicht ganz ideale Ernährung Ihre Hündin dazu veranlasst, diverse nahrhafte Dinge zu suchen und aufzufressen.

    Zum anderen es ist möglich, dass es sich hierbei um ein reines Verhaltensproblem handelt, was unter Umständen auch in dem bisherigen Lebenslauf Ihrer Hündin begründet sein kann.

    Ein erster Schritt wäre es, einmal bei einem Tierarzt vorzusprechen und eine gründliche Untersuchung sowie eine Ernährungsberatung in Anspruch zu nehmen. Für die Ernhrungsberatung empfiehlt sich ein entsprechend spezialisierter Tierarzt. Darüber hinaus ist es ratsam, über eine Maulkorbgewöhnung nachzudenken, da viele Maulkörbe das Aufnehmen von Futter und Co. vom Boden deutlich erschweren.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Futter

Mein Welpe ist 4 1/2 Monate alt und bekommt 3 mal täglich Futter.... mehr

jammern

Mein Rüde ein Westi, 14 Jahre alt hat seit ein paar Monaten eine... mehr

Alleine lassen

Hallo, mein 2,5 Jahre junger Malteser Rüde Mailo muss in 2... mehr

Hundeerziehung

Guten Morgen.Wie kann man den Hund das Anspringen abgewöhnen,er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.