Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellt unangeleint Menschen an

Thema: Allgemeines
  Hamburg
Tyrion schrieb am 11.06.2018   Hamburg
Angaben zum Hund: Französische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 1-3 Jahre

Hallo,

Meine Französische Bulldogge Tyrion (2Jahre) hat nie viel gebellt aber sein ca. 2 Monaten bellt er Menschen an die irgendwo stehen oder sitzen allerdings nur wenn er nicht angeleint ist und auch nicht jeden. Er läuft auf die Leute zu, bellt sie an und rennt um sie rum. Und lässt sich von mir auch nicht unterbrechen und auch nicht anleinen zumindest nicht so leicht , auch wenn ich weitergehe muss ich schon sehr weit weg sein damit er sein tun unterbricht und hinterher kommt. Haben sie eine Idee wieso er das macht ? Oder einen Tipp wie ich auf sein Bellen richtig reagiere damit er merkt das dass nicht in Ordnung ist ? (Er hat einen Kastrationschip)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.06.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    warum der Hund das tut, kann man, ohne die Situation gesehen zu haben, schwer sagen.
    Ändern können Sie das, indem Sie ihn ohne Schleppleine vorerst nicht mehr laufen lassen. Je öfter er die Chance bekommt, zu Leuten hin zu laufen und nicht hören zu müssen, um so schneller festigt sich dieses Verhalten und es dauert immer länger, es dem Hund wieder abzugewöhnen.
    Üben Sie dann gezielt, am besten mit eingeweihten Leuten, indem Sie immer wieder rufen und den Hund, wenn er nicht kommt, sanft zu sich herziehen. Dann bekommt er ein Leckerchen und wird sofort wieder laufen gelassen. Wenn er kommt, ohne dass Sie ihn ziehen müssen, lassen Sie Ihr Ende der Leine auf dem Boden so dass er frei läuft, Sie aber immer noch als Notbremse auf die Leine treten können. Lassen Sie den Hund aber IMMER zu sich herkommen, laufen Sie ihm nicht hinterher oder locken ihn sonst müssen Sie immer wieder mit dem Training von vorne anfangen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unser Dackel bellt die ganze Nacht

Hallo Unser Dackel, 8 Monate alt, ist wohl in der Pupertät; bellt... mehr

Hund kann nicht allein sein

ebes Team, Wir haben vor einiger Zeit (Anfang des Jahres) einen... mehr

Sturz

Hallo, Meine Frage ist ..kann ein 8 Wochen alter Welpe sich den... mehr

Hund pinkelt auf die Couch trotz Stubenreinheit

Mein Hund habe ich vor 1Jahr und 2 Monate aus dem Ausland... mehr