Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Briardmix beißt beim vorbei gehen

  Hamburg
babyboom schrieb am 22.03.2014   Hamburg
Angaben zum Hund: Briardmix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein 12 Monate alter Briardmix rüde springt seit kurzen Leute von hinten an und schnappt
nach ihnen.bisher schreckte er immer nur zurück sobald ihn ein fremder streicheln wollte, selbst wenn Besuch kam,desweiteren läuft er hinter Autos her, und spring Fahrradfahrer und Jogger an..auch bei Katzen zeigt er einen ausgeprägten Jagdtrieb.Das wichtigste wäre aber das er nicht nach jeden schnappt nur weil er an uns vorbeigeht.da er bisher eigentlich friedlich unangeleint an menschen vorbei ging.
bei anderen Rüden zeigt er auch eher Angst und verbellt die meisten da er schon öfters gebissen wurde.
Zuhause befolgt er weitgehend alles er springt nicht auf unser Sofa,frisst erst aus seinen
Napf wenn ich es ihn sage.


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 27.03.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    ich habe mich mal belesen :
    "Der Briard wird heute oft als Hund für sportliche Wettkämpfe eingesetzt. Da es sich um eine alte Arbeitshunderasse handelt, ist es wichtig, dem Briard eine Aufgabe zu geben. Briards findet man im Agility, im Breitensport und im Schutzhundesport. Aber auch als Rettungshunde und Therapiehunde finden sie immer mehr Möglichkeiten, ihren Arbeitseifer unter Beweis zu stellen." Das bestätigt meinen Verdacht, dass der Hund ein Arbeitstier ist und damit viel Beschäftigung und Auslastung braucht. Und wenn ich viel schreibe, meine ich auch viel.
    Denn ein unterbeschäftigter Hund sucht sich ein neues Hobby wie Fahrradfahrer jagen und so weiter. Und wenn er nicht genügend ausgelastet ist, ist er in einem ständigen Streßzustand, was sein rumschnappen erklären würde und auch die Angriffe von anderen Hunden. Denn Hunde können mit gestressten Hunden schlecht umgehen und wollen diese zurechtweisen.
    Also denken Sie über Auslastung nach!

  • babyboom
    babyboom
    schrieb am 28.03.2014

    danke erst einmal für den tipp,
    hätte jetzt erst gedacht dass bei ihn der Beschützerinstinkt zu groß wäre und er alles auf Abstand halten will,
    werde mir was einfallen lassen ihn noch weiter zu beschäftigen,apportieren macht ihn ja schon mal Spaß.habe aber gehört dass Ballspiele sein Jagdtrieb verstärken würden?
    dass auto jagen hat er eigentlich schon im Welpen alter gemacht.aber trotz futter war es ihn nicht abzugewöhnen.
    werde am Wochenende mal schauen ob sie nicht auch irgend eine Hundesportart in unserer nähe anbieten
    Desweiteren haben wir noch eine Hündin mit der er sich gut versteht,aber um Nachwuchs zu verhindern,wollte ich ihn eigentlich kastrieren lassen,höre jetzt aber ständig zweigeteilte Meinungen, was in dem Fall besser für ihn wäre.oder was meinen sie´?

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund schnappt grundlos nach Menschen

Hallo, seit drei Wochen haben wir eine fünfjährige Schäferhündin von... mehr

Weshalb möchte mein Hund manche Menschen angehen

Beim Spazierengehen kommt es vor das mein Hund an der Leine ohne... mehr

Was tun

Mein Hund knurt in moment bei jeder kleinigkeit rum bei Fahrrad... mehr

Schnappen nach Besitzer/in

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Freundin, die eine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.