Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellt alle Hunde an

Thema: Allgemeines
  Nordrhein-Westfalen
Ulrike Hesse schrieb am 30.09.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Jack Russell, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben seit einem Monat einen Jack Russell Rüden (kastriert) aus dem Tierschutz (Tötungsstation) in Südfrankreich. Er ist total verschmust und super lieb zu Menschen - aber andere Hunde sind ein großes Problem. Wir können an keinem anderen Hund ruhig vorbeigehen - er bellt immer und ich muss ihn zurückhalten, was sehr anstrengend ist und physisch und psychisch meine ganze Kraft kostet.
Was kann man tun - Leckerlis im Austausch - keine Chance, gut auf ihn einreden, geht auch nicht. Was kann ich tun????

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.10.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Ulrike,
    mit beidem, reden und mit Leckerchen locken, erreicht man bei Hunden meist das Gegenteil. Erstens verstehen Hunde unsere Sprache nicht. Zweitens werden sie mit Leckerchen für ihr Verhalten belohnt. Besser wäre es, ihn zu belohnen, wenn er aufgehört hat, den anderen Hund anzubellen.
    Das Problem liegt wahrscheinlich, wie in den meisten Fällen, an der Leinenführigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Hund immer hinter oder neben Ihnen an lockerer Leine geht. Dann führen nämlich Sie und der Hund muss nicht regeln wenn z. B. ein anderer Hund kommt.
    Wenn Sie an anderen Hunden vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihren Hund nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von Ihrem Hund wohin ziehen. Wenn er zieht, bleiben sie stehen, bis die Leine wieder locker ist, oder Sie drehen um und gehen in eine andere Richtung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was ist los mit dem?

Er ist sehr unruhig. Was soll ich machen? mehr

Hund zieht sehr an der Leine

hallo, mein hund zieht sehr an der leine und das nervt ohne ende. ob... mehr

Rastlos und unkonzentriert

Ich habe einen erwachsenen Hund übernommen, der bisher eigentlich... mehr

Theater beim alleine sein

Wie bekomme ich es hin das mein 4 Jahre alter Hund alleine bleiben... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.