Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen

Thema: Allgemeines
Glücksmoment schrieb am 24.05.2016
Angaben zum Hund: Bolonka, weiblich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Hallo liebe Hundetrainerin,
ich halbe einen Welpen und wie bringe ich ihm bei - nicht zu bellen - wenn es klingelt oder er Geräusche von den Nachbarn hört?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Kerstin Gebhardt
    Kerstin Gebhardt (Hundetrainer)
    schrieb am 24.05.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wenn es schellt, leinen Sie Ihren Hund an, bringen ihn ins Körbchen oder auf seine Decke und geben ihm einen gefüllten Kong oder Knabbereien, die für Welpen geeignet sind. Beachten Sie ihn nicht, solange er bellt und lassen Sie ihn nicht mit an die Tür. Wenn der Besuch in der Wohnung ist und er ist ruhig, darf er den Besuch begrüssen. Bitte jedes Mal, wenn es schellt machen!!! Wenn er bei Geräuschen von den Nachbarn bellt, warten Sie nicht, bis er sich reinsteigert, sondern lenken ihn ab mit Spiel o.ä. Wenn er älter ist und er Kommandos wie NEIN oder LASS DAS beherrscht, reicht meistens das Wort. Machen Sie ihn mit allen Haushaltsgeräuschen und den Nachbarn bekannt - er muss ja noch viel lernen und sicherer werden.

    Viele Grüsse

    Kerstin Gebhardt
    Hundepsychologin/-Trainerin
    www.kerstin-gebhardt.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Futter

Mein Welpe ist 4 1/2 Monate alt und bekommt 3 mal täglich Futter.... mehr

jammern

Mein Rüde ein Westi, 14 Jahre alt hat seit ein paar Monaten eine... mehr

Alleine lassen

Hallo, mein 2,5 Jahre junger Malteser Rüde Mailo muss in 2... mehr

Hundeerziehung

Guten Morgen.Wie kann man den Hund das Anspringen abgewöhnen,er... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.