Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Alleine lassen

Thema: Allgemeines
Jana Bauer schrieb am 20.03.2015
Angaben zum Hund: Mischling, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wenn ich mein Hund alleine zu Hause lassen muss fängt er an zu Jaulen und zu Krazen,dabei gehe ich mit ihm vorher Gassi manchmal bekommt er auch ein Knochen zur beschäftigung ansonsten lecke ich ihn ein leckerchen in sein Korb. Wie schaff ich es das er damit aufhört?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(6)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Jana,

    Ihr Hund hat wahrscheinlich nie gelernt, alleine zu bleiben.
    Kann er alleine in einem Zimmer bleiben oder folgt er Ihnen überall hin?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • Jana Bauer
    Jana Bauer
    schrieb am 21.03.2015

    Wir haben ihn von vin klein an und ihn es schon mit 12 wochen bei gebracht alleine zu bleiben und nun aus warum auch immer fängt er an zu Jaulen,

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Da müsste ich zuerst noch wissen, ob er alleine im Zimmer bleiben kann. Und ob Sie sich von ihm verabschieden, wenn Sie die Wohnung verlassen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

  • Jana Bauer
    Jana Bauer
    schrieb am 21.03.2015

    Ja wir sagen ihn das er da bleibt und schicken ihn in sein korb, ich denke aber das er vielleicht verlustangst hat bzw bekommen hat da letztes jahr bei ihn epilepsie festgestellt wurde. Und er kann alleine im Zimmer bleiben aber das stört ja nicht den er bekommt ja mit das trodztem jemannd da ist.

  • Jana Bauer
    Jana Bauer
    schrieb am 21.03.2015

    Ja wir sagen ihn das er da bleibt und schicken ihn in sein korb, ich denke aber das er vielleicht verlustangst hat bzw bekommen hat da letztes jahr bei ihn epilepsie festgestellt wurde. Und er kann alleine im Zimmer bleiben aber das stört ja nicht den er bekommt ja mit das trodztem jemannd da ist.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.03.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Jana,

    vielen Dank für Ihre Antwort.
    Wenn Sie zu ihm sagen, er soll dableiben (was er sowieso nicht versteht), lernt er daraus, dass, wenn Sie das zu ihm sagen, er alleine bleiben und sich aufregen muss.
    Ihn in seinen Korb zu schicken bringt auch nichts, weil er ja sowieso wieder aufsteht, sobald Sie weg sind.
    Üben Sie das Weggehen deshalb gezielt mit ihm. Wenn er sich schon aufregt, sobald Sie Jacke, Schuhe u.s.w. anziehen, machen Sie das immer wieder kommentarlos. Jacke an, Jacke aus, Schuhe an, Schuhe aus, bis ihm das langweilig wird und er sich nicht mehr aufregt.
    Wenn er sich aufregt, sobald Sie draußen sind, gehen Sie raus, rein, raus, rein, auch ohne Kommentar und bis es ihm langweilig wird, sich dabei aufzuregen.
    Jedesmal, wenn er einen Schritt ertragen kann und ruhig bleibt, gehen Sie weiter. Verlassen z. B. zuerst die Wohnung, dann das Haus, kommen sofort zurück, wenn er ruhig bleibt, bleiben Sie etwas länger draußen.
    Es kann sein, dass Sie etwas Geduld brauchen, bis er gelernt hat, stressfrei alleine zu bleiben. Es kann aber auch sein, dass er es sehr schnell lernt.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Immer wenn es klingelt oder einer durch das Treppenhaus geht fangen... mehr

Hund Bellt mich an

Hallo, mein Hund bellt mich einfach so an und knurrt.. wenn ich auf... mehr

Bellen vor Freude!

Hallo Wenn bei uns Besuch kommt oder die Kinder von drr Schule... mehr

Verhalten

Warum unterwirft sich erst mein rüde und will aber im anschluss um... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.