Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe 8 Wochen Wiese pipi Nein danke lieber Wohnung

  
jes_ili schrieb am 28.09.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Seit gestern erst haven wir einen 8 Wochen alten labrador rüden. Die erste Nacht war wirklich nicht so schlecht. Ich bin alle zwei Stunden raus und er hat gemacht. Gelobt, Leckerli und rein in die Box und heija. Am Tage achte ich auf die Zeichen, suchen, nervös, winseln, nach dem Essen, nach dem trinken, nach dem Spielen, nach dem Schlafen. Eigentlich bin ich gefühlt nur draußen. Er hat sich auch toll an seiner lose Stelle gelöst aber heute den 1.tag gleich hat unser Nachbar gemeckert das er das nicht möchte. Also bin ich mit ihm wo anders hin. Wo Wiese ist, diese Fläche ist aber sehr klein. Und er mag den Untergrund da gar nicht also pinkelt er lieber auf den Gehweg und macht kaka. Die nächste Wiese ist ein Feld, auch da mag er kein pipi machen. Und ab 19 Uhr ist es da so dunkel das er sich dort gar nicht bewegen mag. Dazu kommt das ich einen 3 Jahre alten Sohn habe, den ich im mittagsschlaf ja nicht alleine lassen kann. Mein Babyphone reint genau bis zu der ungeliebten Stelle. Die geliebte Stelle gibt es ja seit heute nixht mehr.
Er macht wie gesagt lieber auf den asphalt als auf die losestelle. Sofern ich drin bin. Wi selt er und sucht. Ich denke er will sich umsehen weil er ja noch neu ist aber er hockt sich dann hin und macht pipi. Obwohl er es direkt zuvor draußen auf dem Asphalt getan hat, oder am Tage auf der Wiese. Warum macht er direkt nach dem Geschäft in die Wohnung. Ich bin min. 10 Minuten mit ihm draußen oder wir gehen spazieren, was man so spazieren nennen kann. Ja ich weiß er ist erst seit gestern da und noch sehr klein aber verstehe trotzdem nicht warum er nach dem Gassi gehen direkt in die Wohnung macht.
Liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    der Kleine versucht, oder hat es schon erreicht, dass Sie tun, was er möchte.
    Machen Sie alles weiter wie bisher. Dann suchen Sie einen Platz, den SIE für richtig halten und bleiben da stehen, bis er sich gelöst hat. Drängen Sie ihn nicht, beachten Sie ihn am besten gar nicht, seien Sie langweilig. Erst, wenn er was gemacht hat, geht es weiter.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe macht nur noch Nachts ein bis zweimal Pipi

Hallo, ich habe einen 14 wöchigen Welpen. Seit Anfang an lernt... mehr

Nachtpinkeln

Mein Hund ist nun 7 Monate alt. Bis auf einige kleine Ausnahmen ist... mehr

Launen - Pinkeln

Hallo zusammen, mein 7 Monate alter Welpe ist soweit bis auf... mehr

Stubenreinheit tagsüber

Hallo liebes Team, ich habe mir zusätzlich zu unserer 5-Jährigen... mehr