Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was ist die bessere Methode zur Stubenreinheit?

  Schleswig-Holstein
Kerstin92 schrieb am 17.09.2015   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: West Highland Terrier, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Sollte man den Welpen nachts in einer Hundebox schlafen lassen und ihn immer rausbringen, wenn er sich meldet? Oder lieber in einem Karton und wir legen die Zeiten des Lösens fest?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 17.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    das ist abhängig vom Alter des Welpens. ich habe mich für die erste Variante entschieden und meine Hunde machen mir jetzt auch tagsüber deutlich, wenn sie rausmüssen.

    Wenn Sie Ihre Hündin alle zwei Stunden nach draußen bringen wollen, dann ist das natürlich auch möglich. Natürlich lernt sie das Sauberwerden auch so.

    Ich denke, es gibt keine Universallösung, sondern immer nur eine individuelle. Hunde sind genauso verschieden, wie wir Menschen auch. Suchen Sie sich doch die Methode aus, die besser zu Ihnen oder Ihrem Hund passt.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Revierverhalten + stunenrein

Wie bekomme ich das Rieverteidigung bei meiner fast 5monat alten... mehr

Stubenreinheit

Hallo, mein Welpe ist jetzt 4 Wochen bei uns zu Hause, wir schaffen... mehr

Pinkelt auf Schlafplatz / Körbchen

Hallo, überall ließt man, dass Hunde von sich aus nicht auf den... mehr

Geschäft nur im Garten

Hallo, Pepper ist jetzt 3 Wochen bei uns ein Australien Shepherd... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.