Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenrein

moni8682 schrieb am 27.07.2015
Angaben zum Hund: Drahthaar Terriermix, weiblich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Guten Tag.
Wir haben einen 9 Monate junge Hündin, diese will einfach nicht Stubenrein werden. Wenn wir lange spazieren waren und zu Hause sind zack wird drinnen hingemacht egal ob Stuhlgang oder Urin. Wir haben schon ausprobiert mit Zeitungspapier und nen Katzenklo ohne Deckel hingestellt usw aber nix hat bis jetzt geholfen. Vielleicht haben Sie ja noch einen guten Ratschlag der uns helfen könnte. Mit freundlichen Grüßen Familie Frerichs

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 27.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Familie Frerichs,

    zu Ihrer Nachricht habe ich eine Rückfrage:
    Wann löst sich Ihre Hündin über den Tag, und wo macht sie dies jeweils?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • moni8682
    moni8682
    schrieb am 27.07.2015

    Unterschiedlich über Tag/Abend und Nacht bzw frühen Morgenstunden.
    Teilweise direkt dann wenn wir vom spazieren wiederkommen oder so zwischendurch.
    Wir lassen sie des öfteren raus in den Garten oder die Tür steht den Tag über wenn wir da sind auf. Das eine mal hat es geregnet und Sie hat Ihr großes Geschäft im Flur getätigt.
    Meistens wird im Flur auf Fliesen oder in der Küche gemacht.
    Sie macht auch Draußen hin oder beim spazieren.
    Von daher hab ich schon bissel ausprobiert aber noch keine Lösung.

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 28.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    bitte versuchen Sie doch einmal, Ihren Hund in den kommenden Wochen noch einmal wie einen Welpen zu behandeln, was die Stubenreinheit angeht. Das bedeutet, dass Sie
    - nach dem Fressen
    - nach dem Schlafen
    - nach dem Spielen
    und circa alle zwei Stunden bzw. wenn Ihr Hund unruhig wird, nach draußen gehen an einen Ort, an dem Ihr Hund sich lösen kann und das auch gerne macht. So sollte der Ort bspw. vor Wind und Regen geschützt sein, wenn Ihr Hund diese Witterung als unangenehm empfindet.

    Weiterhin hilft es vielen Hunden beim Erlernen der Stubenreinheit, wenn sie zwischendurch ausschließlich einen kleinen Liegeplatz (und nicht die ganze Wohnung) zur Verfügung haben, da sie diesen in der Regel nicht beschmutzen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • moni8682
    moni8682
    schrieb am 28.07.2015

    Vielen Dank.
    Wir werden es ausprobieren.
    Feedback kommt dann... ;-)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 29.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Viel Erfolg!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Macht ihr Geschäft draußen und kurz danach wird rein gepiescht!

Hallo, Wir haben eine 6Mobate alte französische Bulldogge namens... mehr

Hund weigert sich Gassi zu gehen und Geschäft draußen zu erledigen

Mein Hund ist erst 1 1/2 wochen bei uns (er ist ca 4-5 Monate alt),... mehr

Welpe macht draußen kein Pippi nur drinnen auf die Hundewindeln

Hallo zusammen mein 11 Wochen alter Welpe- Rasse reinrassiger... mehr

Stubenreinheit?

Hallo. Ich habe seit einer Woche einen 5 Monate alten bardino Mix... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.