Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Nachtpinkeln

  
Jule0598 schrieb am 06.11.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund ist nun 7 Monate alt. Bis auf einige kleine Ausnahmen ist sie stubenrein. Wir haben aber das Problem, dass sie immer zwischen 6-7 Uhr (aus Trotz) pinkelt. Dabei war ich mit ihr 1:30 Uhr das letzte Mal draußen. Sie darf nicht mehr bei mir schlafen, sondern in einem anderen Raum. Zwar meckert sie nur noch kurz und geht dann in ihr Bett, trotzdem ist die Decke frühs nass. Wenn sie bei mir schläft, hält sie locker 12h in der Nacht durch - da funktioniert es!
Wie soll ich dann reagieren, wenn sie wieder gemacht hat? Und was kann ich tun, um ihr das abzutrainieren? Danke.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.11.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wurde bereits beantwortet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe frisst kot und jottet noch ins haus

Wir haben einen Welpen der jetzt ein halbes Jahr alt ist. Ich weiss... mehr

Kein Haufen beim Gassi gehen

Hallo unsere 10 Monate alte Zwergschnauzer Hündin macht ihren Haufen... mehr

Welpe macht nur noch Nachts ein bis zweimal Pipi

Hallo, ich habe einen 14 wöchigen Welpen. Seit Anfang an lernt... mehr

Launen - Pinkeln

Hallo zusammen, mein 7 Monate alter Welpe ist soweit bis auf... mehr