Hund ist nicht stubenrein

  
Ivan schrieb am 21.09.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,

Mein Hund (4 Monate alt) ist nicht stubenrein. Wie kriege ich es hin das er draußen "sein Geschäft" macht ?
Hab von vielen Leuten gehört das man es mit einer Zeitung probieren soll und ihn ggf. Leicht auf den Po haut wenn er es falsch macht. Ich Habs 2 Wochen versucht und er beachtet es einfach nicht.
Andere Leute sagen der Hund macht es Iwann selber draußen ?
Was soll ich tun ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 21.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    in einem meiner Bücher steht sinngemäß folgender Satz: Um seinen Hund stubenrein zu bekommen, nehme man eine gefaltete Zeitung und haue sie sich selbst dreimal gegen den Kopf, wenn ein Malheur passiert ist, weil man dann den kleinen Welpen nicht gut genug beobachtet hat. ;-)

    Den Hund mit der Zeitung zu strafen, ist eher kontraproduktiv, denn er weiß ja noch nicht, dass er etwas falsch macht und Sie verstören Vertrauen. Eigentlich ist es immer kontraproduktiv. Denn wenn mein Hund etwas falsch macht, dann habe ich es ihm nicht richtig erklärt.

    Abwarten und Tee trinken ist auch nicht richtig, denn Sie müssen ihm schon erklären, was richtig und was falsch ist.

    Welpen müssen generell nach dem Schlafen, nach dem Essen und nach dem Spielen.
    Wacht Ihr Welpe also auf, nehmen Sie ihn, tragen ihn nach draußen und loben ihn, wenn sein Pfützchen oder sein Geschäftchen draußen erledigt wird. Dasselbe nach dem Essen und beim Spielen.
    Beobachten Sie Ihren Hund. Wird er unruhig, fängt er an zu schnüffeln, dann nichts wie raus mit ihm.

    Haben Sie es einmal verpasst, dann beseitigen Sie das Malheur stillschweigend. Können Sie nicht auf Ihren Hund achten, weil Sie vielleicht gerade Essen kochen, dann schränken Sie Ihren Welpen in der Bewegungsfreiheit ein, z.B. in einem Welpengehege. Allerdings sollte dann auch der Schlafplatz an dieser Stelle sein, denn Welpen versuchen ihren Schlafplatz sauber zu halten.

    Welpen lernen die Stubenreinheit unterschiedlich schnell, das hat nicht zuletzt etwas mit der Welpenzeit beim Züchter zu tun. Dort lernen sie, auf welchem Untergrund sie ihr Geschäftchen verrichten dürfen. Daher dauert es bei manchen Hunden etwas länger.

    Hat Ihr Welpe allerdings gelernt, dass eine Zeitung der richtige Platz dafür ist, können Sie die Zeitung nach draußen bringen und ihn darauf sein Geschäftchen machen lassen. Tag für Tag wird dann die Zeitung etwas kleiner gefaltet, bis sie ganz entbehrlich wird.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
6 Monate alte Hündin will ständig raus, was tun?

Meine 6 Monate alte Hündin will ständig in den Garten. Sie macht

... mehr

Was tun, wenn der Welpe sein Geschäft nicht mehr draußen verichtet?

Hallo , Mein 10 Wochen alter Schäferhund Husky Mix macht draußen

... mehr

Welpe macht in die Wohnung, was tun?

Mein Welpe ist laut Tierarzt zu früh von seiner Mutter getrennt

... mehr

Wie bringe ich meinem Welpen Stubenreinheit bei?

Hallo , trotz dessen, dass wir zu geregelten Zeiten mit dem

... mehr