Orientierung am Menschen

  
Jn92 schrieb am 12.12.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unsere 6 Monate alte Schäferhündin hat schon die wichtigsten Kommandos gelernt. Leider geht sie nicht gut an der Leine und wenn wir unterwegs sind, macht sie ihr Ding. Sie orientiert sich nicht an uns. Selbst mit Leckerlis ist es oft schwer ihre Aufmerksamkeit zubekommen. Obwohl sie ein sehr fressmotivierter Hund ist.


Wie können wir dafür sorgen, dass sie sich mehr an uns richtet und hört, sobald man ein Kommando gibt?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 14.12.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    meistens, wenn Hunde "Ihr Ding" machen beim Spaziergang und sich nicht am Menschen orientieren liegt das daran, dass der Mensch sich zu viel am Hund orientiert, ihm zu viel Aufmerksamkeit gibt. Dann hat der Hund keinen Grund, sich am Menschen zu orientieren.
    Wenn die Hündin nicht richtig an der Leine geht liegt das evtl. daran, dass SIE perfekt an der Leine gehen 😉. Statt der Hündin nachzugeben wenn sie ihr Ding macht, machen Sie doch einfach mal IHR Ding. Geht die Hündin nach rechts, gehen Sie nach links. Zieht sie nach vorne drehen Sie um und gehen zurück. Achten Sie dabei nicht auf die Hündin, nehmen Sie Hände mit Leine auf den Rücken und gehen. Folgt sie nicht, wird es zu schwer, bleiben Sie bei gespannter Leine stehen, auch hier ohne weiter auf die Hündin zu achten und warten bis sie nachgeben muss.
    Das Spiel mit dem Futterdummy macht Hunden, gerade den fressorientierten, sehr viel Spaß. Sie können den Dummy werfen oder verstecken und suchen lassen. Dann arbeitet der Hund mit Ihnen und orientiert sich auch dadurch an Ihnen. Allerdings sollten Sie das langsam aufbauen. Wenn es der Hündin am meisten Spaß macht hören Sie auf. Dann freut sie sich aufs nächste Mal. Warten Sie nie, bis die Hündin die Lust verliert. SIE beginnen und beenden das Spiel.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe läuft nicht mit uns mit, was können wir tun?

Unsere 11 Wochen alte Hündin läuft leider nicht mit uns mit, wenn

... mehr

Wie trainiert man die Leineführung mit einem Welpen?

Guten Tag,
wie kann ich meinem Welpen (7 Monate) abgewöhnen

... mehr

Wie trainiert man mit Welpen die Leinenführigkeit?

Hallo,
wir bekommen bald einen Zwergpudel Welpen. Wie

... mehr

Mein Welpe mag mit Leine nicht laufen, was kann ich tun?

Ich habe einen 9 Wochen alten Welpen. New English Bulldog. Gassi

... mehr