Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Umzug- seitdem heult sie wenn sie alleine ist, was tun?

tiffywau schrieb am 05.08.2013
Angaben zum Hund: Mischling, weiblich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Meine Hündin kann seit unserem Umzug nicht mehr alleine bleiben, sie heult und jodelt unentwegt! Ich gehe schon ohne sie groß zu beachten nach draussen und laufe die Treppen bis unten dort warte ich, aber sie beruhigt sich nicht!
In der alten Wohnung blieb sie Stunden auch mal alleine ohne sich zu rühren!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 14.08.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    leider sieht man es ab und zu, dass Hunde in einer Umgebung beim Alleinsein gut entspannen können, dies aber in einer anderen Umgebung für sie unmöglich ist.

    Das kann zum einen die komplette neue Umgebung sein, die für Ihren Hund so ungewohnt ist, dass das Alleinsein ihm unmöglich ist. Ebenso gut ist es möglich, dass hier nur bestimmte Reize (bspw. Geräusche, bestimmte Menschen/Hunde/andere Tiere, die das Grundstück passieren, etc.) auftreten, die Ihren Hund immer wieder beunruhigen. Auch wenn es umzugsbedingt zu einer Veränderung im Alltagsablauf kam (bspw. mehr Kontakt zu Ihnen), kann dies mit für das Problem verantwortlich sein.

    Ein erfolgreiches Training stützt sich immer darauf, dass man die Ursache des Problems kennt. Hierfür ist ein eingehendes verhaltenstherapeutisches Beratungsgespräch notwendig. Kennen Sie einen verhaltenstherapeutisch tätigen Tierarzt in Ihrer Nähe, der Ihnen hier zur Seite stehen kann?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • tiffywau
    tiffywau
    schrieb am 14.08.2013

    Danke für die Antwort! Es geht aber wieder, zwar nur langsam und jeden Tag ein paar Minuten länger aber sie lernt es wieder! Es war nur der Stress und die Umgebung nehme ich mal an. Seit wir auch alles eingerichtet haben ist sie entspannter! Ich habe noch ein wenig Zeit mit ihr zu üben, dann wird es schon wieder!
    Danke nochmal !

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 15.08.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    das sind tolle Nachrichten! Bitte lassen Sie es langsam angehen, denn vielleicht löst sich das Problem so komplett von alleine!

    Viel Erfolg!
    Stefanie Ott

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie dem Hund das Alleine-sein beibringen?

Hallo, liebes Hundetrainer-Team, wir haben vor einem Monat unsere... mehr

Woody kann in der neuen Wohnung nicht alleine bleiben

Mein Hund Woody kann in der neuen Wohnung, naja mittlerweile 6... mehr

Er bellt und bellt

Wir sind vor 4 Monaten umgezogen. Anfangs lief alles gut. Jetzt... mehr

Hund Versteckt sich

Guten abend wir haben seit gestern einen 3 monaten alten Boxer mix... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.