Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

IN WELCHEN SCHRITTEN DEN HUND AN DIE URLAUBSVERTRETUNG GEWÖHNEN?

sina012 schrieb am 14.01.2015
Angaben zum Hund: Dackel, Zwerg--yorkshire terrier, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

HALLO,ich möchte in drei monten für 1 monat vereisen.es geht nach zentralamerica-dort sind hunde ungern gesehen,sonst wäre er selbstverständlich mit gereist.in der zeit soll meine gute freundin auf meinen dann 8 monate alten welpen aufpassen.mein hund ist 24 stunden mit mir zusammen,kann aber auch gut alleine bleiben.meine frage ist nun.in welchen schritten soll ich ihn an die andere wohnung gewöhnen?soll ich anfangs mit gehen?ich will ihn ungern schon jetzt für einen tag oder länger auf probe ab geben.ab und an geht meine freundin aber schon mit ihm gassi.wäre es gut wenn sie nach meiner abreise erst einmal in meiner wohnung mit dem welpen bleibt oder kann der gleich mit zu ihr.wie soll sie sich die ersten tage verhalten?ich finde ja ,dass nicht zu viele neue eindrücke sein sollten.was meinen sie zu meinen vielen fragen,die aber doch das eine thema umfasssen.vielen dank im vorraus und beste grüße von der besorgen hundemutti sina

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 15.01.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Sina,
    ich würde mir nicht zu viele Sorgen machen. Zum einen ist ein Hund mit 8 Monaten kein Welpe mehr, sondern ein Junghund und die können schon einiges. Ich würde den Hund immer mal wieder mit in die Wohnung der Freundin nehmen, ich würde dann den Hund bei der Freundin lassen und mal was einkaufen oder so. Die meisten Hunde kommen sehr gut damit klar mal eine Weile woanders zu wohnen. Was die neuen Eindrücke angeht, so sind viele neue Eindrücke nicht schlecht für einen Junghund. Es wäre also viel besser, wenn der Hund jetzt schon mal woanders wäre, dann hat er sich daran gewöhnt, wenn es soweit ist.
    Gruß Andrea

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wie dem Hund das Alleine-sein beibringen?

Hallo, liebes Hundetrainer-Team, wir haben vor einem Monat unsere... mehr

Woody kann in der neuen Wohnung nicht alleine bleiben

Mein Hund Woody kann in der neuen Wohnung, naja mittlerweile 6... mehr

Er bellt und bellt

Wir sind vor 4 Monaten umgezogen. Anfangs lief alles gut. Jetzt... mehr

Hund Versteckt sich

Guten abend wir haben seit gestern einen 3 monaten alten Boxer mix... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.