Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie lerne ich meinem welpen 10 wochen alt alleine bleiben???

  
steffi schrieb am 14.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

hallo

ich habe einen 10 wochen alten welpen.

wie lerne ich ihm das alleine bleiben ... ganz alleine ist er nicht 2 kater sind noch da aber wenn ich aus der wohnung gehe ärgert er die katzen oder er weint und bellt......



ist nich mein erster welpe aber das ist 11 jahre her und darum bitte ich um eine antwort:)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 15.08.2012

    Hallo Steffi,


    erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Familienmitglied!


    Mach einen Spaziergang und füttere deinen Welpen. Sobald er sich zur Ruhe legt fängt das Training an, denn das ist der beste Augenblick deinem Welpen das Alleinesein beizubringen. Du gehst kommentarlos, nicht hektisch, ohne ihn anzugucken einfach raus. Folgt er dir, drehst du dich nicht um und hältst kein Augenkontakt. Wenn du draußen bist, dann stellst du dich nicht direkt vor die Tür. Hunde sind nicht dumm, sie können viel besser hören als wir Menschen. Du musst dich ein wenig entfernen. Nach 5-10 min. solltest du wieder rein gehen. Hörst du ihn allerdings winseln, dann bleibst du noch draußen bis er nicht mehr winselt. Sobald du rein kommst reagierst du genauso wie du rausgegangen bist. Dein Welpe wird dir entgegenlaufen oder an der Tür stehen. Sprich nicht mit ihm und halt auch kein Augenkontakt. Wenn er dir im Weg steht, dann schieb ihn mit deinem Fuß vorsichtig zur Seite (weiterhin ohne Angucken und Ansprechen!). Geh in die Küche oder setz dich einfach aufs Sofa. Dein Hund wird wie dein Schatten sein und dir immer folgen. Sind ca. 5 min vergangen und dein Hund ist sichtlich runtergekommen, dann rufst du deinen Welpen zu dir und streichelst ihn. Die 5-10 min rausgehen erweiterst du jeden Tag um weitere 5 min. Er soll mit der Übung merken, dass es nicht schlimm ist, dass Frauchen immer rein und raus geht, denn wenn du keinen "Herrmann" daraus machst, dann wird es für ihn auch selbstverständlich werden. Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zweithund jault sobald er allein ist

Hallo, wir haben seit kurzem einen zweiten Hund.Er ist ca 8 Monate... mehr

Hund jault wenn wir arbeiten gehen

Hallo Ich habe seid knapp 2 Monaten einen hund und wir sind beide... mehr

Allein sein

Hallo liebe Trainer 😊 Ich habe vor einigen Monaten einen Podenco... mehr

Hund allein lassen

Hallo ich habe oben 3.5 Jährigen Dackelmischling aus aus dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.