Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kann mein Westi lernen wieder allein zubleiben?

u-heinrich schrieb am 17.09.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: West-Highland-Terrier

Geschlecht: weibl.

Alter: 11

kastriert: ja



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Vor kurzem waren wir 3 Wochen im Urlaub und konnten unsere Westi-Dame leider nicht mitnehmen. In dieser Zeit wurde sie liebevoll rund um die Uhr von einer Freundin betreut und verwöhnt. Die Freundin nahm unseren Hund überall mit hin und bot ihm ein Rund um die Uhr Animationsprogramm. Seid dem wir aus dem Urlaub zurück sind kann unser Westi nicht mehr allein bleiben, er jault, bellt ununterbrochen und macht in der Wohnung alles kaputt. Auch Nachbarn haben sich schon beschwert, da unsere Kira nonstop durchbellt. Ich habe es schon mit HP- Globolis probiert ( Arsenicum Album D30, Phosphorus D30 ), aber momentan hilft nichts. Auch läuft mir der Hund ständig hinter her und macht schon Theater, wenn ich nur kurz die Wohnung verlasse. Vor unserem Urlaub war das Alleinsein kein Problem. Da ich berufstätig bin habe ich mittlerweile in echtes Problem. Habe unseren Westi auch schon versuchsweise in die Box getan, um zu schauen ob sie da entspannter ist, aber ohne Erfolg. Zudem plagt mich da ein schlehtes Gweissen,den Hund einfach so "einzusperren".Bin echt verzweifelt. Was kann ich in dieser Situation tun, damit unser Hund wieder entspannt allein sein kann????

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 18.09.2012

    Hallo,


    es ist meist so, dass Hunde nach dem Urlaub anders sind als vorher. Es war zwar nett von deiner Freundin deine Westi-Dame rund um die Uhr zu beschäftigen, aber genau das wird dir jetzt zum Verhängnis.


    Hunde lieben ein und den selben Rytmus zu haben (ausgeschlossen ist die Fütterung). Dein Hund ist sicherlich völlig durcheinander. Erst dachte sie dich verloren zu haben, dann hat sie sich an die Freundin gewöhnt, die sicherlich alles getan hat was dein Hund wollte und jetzt bist du auf einmal zurück und es soll alles so sein wie früher. Dein Hund versteht wahrscheinlich die Welt nicht mehr und weiß nicht, ob du sie bald wieder abgibst. Deshalb rennt sie dir auch hinterher und jault.


    Natürlich musst du deiner Hündin die Zeit geben zu merken, dass alles wieder beim "alten" ist. Ich hätte dir auch den Tipp mit einer Box gegeben. Medikamente werden nicht helfen, bitte hör auf deinen Hund noch mehr durcheinander zu bringen!


    Ganz höchstwahrscheinlich merkt sie, dass du verwirrt bist. Du überträgst deine Verzweiflung an deinen Hund. Bevor du deinen Hund an das vorherige Verhalten gewöhnen willst, musst du dich genauso verhalten wie vor dem Urlaub! Du kannst nicht etwas von deinem Hund verlangen, was du selber auch nicht kannst. Werde bitte ruhiger und hör auf deinen Hund zu bemitleiden! Ihm fehlt nichts und ihm geht es gut. Du hast also keinen Grund aufgeregt zu sein. Wenn sie jammert darfst du nicht mit ihr reden oder sie streicheln. Du musst -egal wie schwer es dir fällt- sie links liegen lassen. Sonst wird sie immer weiter machen! Sei einfach wie vorher und nach einer kurzen Zeit wird sie sicherlich wieder die Alte werden, ganz bestimmt! Viel Erfolg!


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Guten Tag

Mein Rüde ( 1 jahr 6 monate ) heult und bellt wie verrückt sobalt... mehr

Hund jault

Hallo, wir leben in einem zwei Personen Haushalt und haben vor einem... mehr

Trennungsschmerz

Hallo Wir wollen im Juni in den Urlaub fliegen. Unser Problem ist... mehr

durch meine Arbeit, muss sie 6 Stunden alleine zu Hause sein

Hallo, meine Pekinesin, 7 Jahre war bisher immer mit mir zusammen.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.