Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

wie bekämpft man verlustangst

  
silke schrieb am 10.04.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

ich habe einen jackrussell terrier,männlich der 2 jahre alt ist.
er bellt und jault immer wenn man das haus verlässt obwohl noch 2 andere hunde im haus sind. wenn man nach längerer zeit nachhause kommt ist er so aufgedreht und es dauert einige zeit bis er ruhiger wird. was kann ich gegen dieses verhalten tun ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 11.04.2013

    Hallo Silke,
    entweder habt ihr eurem Rüden leider nicht beigebracht zu Hause richtig alleine zu bleiben oder ihr lasst ihn so selten alleine zu Hause, so dass er sich an die Situation nicht gewöhnen kann. Wenn man von einem Hund z.B. verlangt nur 1 x im Monat alleine zu bleiben, dann ist das zu wenig und er wird sich schwieriger dran gewöhnen.
    Du darfst dich bei deinem Hund keinesfalls verabschieden und wenn du wieder kommst keinesfalls auf seine Aufgedrehtheit eingehen.
    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund quängelt auf der Arbeit

Mein Hund ist 1 1/2 Jahre alt und seit er 3 monate alt ist, nehme... mehr

Trennungsbedingte Störung

Hallo liebes AGILA Hundetrainer Team! Ich habe mit meinem Toffee... mehr

Verlustangst nach Tod des Zweithundes

Hallo, vor einem Monat ist unser Beagle (16 Jahre) verstorben.... mehr

Allein bleiben

Hallo ;) Ich habe das Problem das mein Hund nicht alleine bleiben... mehr