Was tun bei extremer Trennungsangst?

  
Maria120 schrieb am 25.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unser Hund ist total auf meine Freundin fixiert, er verfolgt sie in der ganze Wohnung, selbst wenn er schläft, steht er auf und läuft ihr hinterher.
Wenn sie einkaufen geht, während ich da bleibe, oder nur auf Toilette geht, sitzt er vor der Tür/ Eingangstür, weint und jault bis sie wieder kommt.


Sie hat angefangen mit ihm zu trainieren, wenn sie in einen anderen Raum geht, die Tür für ein paar Sekunden oder Minuten zu schließen. Seit 2 Wochen machen wir es schon.
Seine Angst ist nicht besser geworden und seit gestern macht er Pipi überall in der Wohnung.


Was können wir tun?


Danke für Ihren Rat!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.03.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Maria,
    ein paar Sekunden draußen sind schon zu viel.
    Am besten zuerst einmal SOFORT wieder rein kommen, dann den Raum durchqueren, wieder raus, Türe schließen, sofort wieder rein und dasselbe noch mal von vorne. Am besten sollte man das mehrmals am Tag für ca. 10 Minuten üben. Den Hund dabei nicht beachten. Irgendwann wird das Spiel langweilig und er kann entspannen. Erst dann etwas länger draußen bleiben und die Zeit langsam steigern.
    Immer, wenn ich höre, ein Hund ist auf jemanden fixiert bringt mich das auf den Gedanken, dass derjenige auch auf den Hund fixiert ist. Viele Leute lassen sich von ihren Hunden "trainieren" z. B. zum Streicheln, Spielen, Füttern....Diese Hunde bekommen "Trennungsangst" wenn derjenige nicht da ist um "trainiert" zu werden. Deshalb sollte es immer umgekehrt sein und der Mensch sollte die Entscheidungen treffen anstatt sie seinem Hund zu überlassen. Dadurch vermeidet man oft eine Menge Probleme.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin zerlegt die Wohnung beim Alleinsein, was tun?

Meine fast 1 jährige (27.4.) Labrador Hündin bleibt nicht

... mehr

Was tun, wenn Hund nicht alleine bleiben kann?

Hallo, mein English Setter Rüder (fast 2) kann nicht alleine

... mehr

Hund 18 Wochen kann keine Sekunde alleine sein, was tun?

Hallo zusammen,
gefühlt haben wir bei unserem Hund, 18

... mehr

Was tun, wenn Hund nur in bestimmten Situationen alleine bleiben kann?

Hallo.
Ich habe eine Frage zu meinen 5 jährigen Hund Rambo.

... mehr