Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Was möchten Sie fragen?Alleinbleiben

  
gaby-kabarakis schrieb am 05.03.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: am.staff.mix
Geschlecht: rüde
Alter: 8 jahre
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Ich habe eine hündin 1.5 jahre die kein problem mit alleinbleiben hat und einen rüden (oben angegeben) der mal mehr mal weniger jammert und heult wenn ich mit meiner hündin gassi gehe. Ich gehe getrennt und immer zuerst mit der hündin da es nicht anders geht. Mein rüde hat die meiste zeit seines lebens an einer (langen) kette draussen gelebt (in griechenland) und ist es gewohnt allein zu sein , deshalb bin ich sicher er hat keine trennungsangst. Seit einem halben jahr wohnen wir wieder in wien in einer kleinen wohnung. Er ist ein sehr folgsamer hund aber sehr neidisch, er will immer zuwendung (gestreichelt werden) und drängt sich dazwischen wenn ich meine hündin streichle. Das eigentliche problem ist wenn ich mit meiner hündin gassi gehe dann fängt er meisst ca 10 min nachdem wir weg sind an zu weinen und zu heulen. das tut er mal mehr mal weniger intensiv mit mal kürzeren und mal längeren unterbrechungen und bis zu einer stunde (länger bin ich selten weg). Ich verabschiede mich nicht und beim zurückkommen begrüsse ich ihn nicht, gehe aber gleich mit ihm runter. Wenn ich beide hunde gemeinsam daheim allein lasse , dann jammert er fast nie (kam aber auch schon ein oder 2 x vor). Da sich meine nachbarn beschwert haben, lasse ich immer die kamera laufen wenn ich weggehe und sehe deshalb sein verhalten. ich benütze übrigens seit fast 2 monaten D.A.P. zerstäuber und anfangs hat es anscheinen auch genützt, aber nach einiger zeit war wieder das selbe. Ich glaube er ist einfach eifersüchtig, bzw. ungeduldig und will auch runter und verhält sich deshalb so. Übrigens interresiert in kein spielzeug oder kauknochen wenn er allein ist. falls es hilft habe ich auch videoaufzeichnungen. Ich kenne übrigens alle üblichen methoden das alleinsein zu üben, die würden aber nichts nützten da er ja keine angst hat alleinzusein. Haben sie vielleicht noch irgendeine idee was ich machen könnte ? Herzlichen dank im vorraus.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(9)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 06.03.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    bei einem kleinem Rudel wie bei Ihnen, würde ich darüber
    nachdenken wer der Rudelchef  ist?
    Sollte das der Rüde sein, ist sein Verhalten schon verständlicher.
    Dann leidet er an Kontrollverlust, das würde dazu passen, dass er schon angespannt zu sein scheint, wenn er keine Kauknochen fressen will. Denn gestresste Hunde fressen nicht.
    Kontrollverlust bedeutet, dass er nicht versteht das SEIN Rudel einfach weggeht.
    Sollte das so sein, müsste man die Rollenverteilung innerhalb des Rudels ändern.
    Aber ich denke dazu braucht man Hilfe von einem Profi der vor Ort helfen kann.
     
     

  • gaby kabarakis
    gaby kabarakis
    schrieb am 06.03.2013

    Danke für die Antwort vorab. Nein mein Rüde ist eher unterwürfig und für ihn bin ich sicher der Rudelführer. Meine hündin hat allerdings kontrollzwang , übrigens interressieren sich beide erst für ihre knochen oder spielzeug sobald ich daheim bin. Ich bin sicher er ist eifersüchtig und ungeduldig weil er auch runter will... na warscheinlich gibt es keine einfache lösung. Danke trotzdem !
    //

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 06.03.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Gaby,
     
    warum sind Sie so sicher, dass Ihr Hund keine ANGST vor dem Alleinsein hat?
     
    Viele Grüße,
    Stefanie Ott

  • gaby kabarakis
    gaby kabarakis
    schrieb am 07.03.2013

    Hallo Stefanie,  nun ich kann es mir nicht vorstellen weil mein rüde 7 jahre draussen in einem zwinger gelebt hat wo er zwar manchmal andere hunde in der nähe hatte und neben dem haus war, aber er war meisstens allein draussen auch nachts und hatte nie geheult , gebellt hat er immer nur wenn ein streuner kam, aber bellen tut er ohnenhin fast nie. Ich habe die letzten 12 jahre in griechenland gelebt und mein rüde kam zu mir als er 5 monate war, er war ein streuner und ich habe ihn behalten. Er war mein erster hund und hat mir von anfang an gehorcht ohne dass ich ihn viel trainiert habe, aus reiner freude und glauben sie mir auch aus dankbarkeit dass ich ihn ein zuhause gegeben habe, der hund hat einen ungeheuren will to please . er ist es also gewohnt allein zu sein, und ausserdem gibt es fasen wo er mehr heult und dann wieder fast gar nicht, warum weiss ich nicht. er liegt auch meisst ruhig auf der couch  dabei nur dass er manchmal jammert und dann heult. Ich habe den eindruck dass er nur ungeduldig ist weil er auch endlich rauss will. liebe grüsse gaby
    //

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 10.03.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    zwei Sachen sind mir noch aufgefallen. Warum gehen Sie nicht mit dem Rüden zuerst spazieren? Vieleicht würde das helfen, da er dann schon kaputt wäre. Und die zweite Frage warum gehen Sie nicht mit beiden Hunden gleichzeitig spazieren? Das wäre doch sicherlich die optimalste Variante! Keiner der beiden Hunde hätte dann ein Problem eifersüchtig zu sein.
     
     

  • gaby kabarakis
    gaby kabarakis
    schrieb am 10.03.2013

    Hallo Elke, nun ich muss mit meiner hündin zuerst gehen, da sie eine reizblase hat und viel öfter und dringender muss als mein rüde und wenn ich da erst mit ihn gehe (habe ich probiert ) fängt sie an zu jammern und das hört sich viel schlimmer an als mein rüde, und ausserdem heulte er nacher, trotzdem ich zuerst mit ihm war...und für sie ist es eine quälerei wenn sie schon runter muss und ich sie dann noch warten lasse ,daher leider keine lösung sondern verschlimmerung. Mit beiden gemeinsam ist unmöglich, denn beide haben total unterschiedliche bedürfnisse...zb. mit ihr gehe ich in die hundezone damit sie auch mit anderen hunden spielen kann, sie ist ja auch erst 1,5 jahre und mein rüde schon 8.5 und der will nur schnüffeln und mit ihn gehe ich anderen rüden aus dem weg während ich mit ihr zu anderen hunden hingehe. Ausserdem sind meine hunde sehr neugierig da ja alles hier relativ neu für sie ist (wir sind erst seit oktober in wien) und mit beiden gleichzeitig wäre das stress pur für alle und keiner käme auf seine kosten. Ich muss auch sagen dass meine kleine nicht gerade das was man leinenführig nennt ist und sie alleine schon anstrengend genug ist und ich mit ihr üben muss. Ich möchte auch sagen dass ich alles über hundepsychologie und training verschlinge da es mich sehr interressiert, aber leider kann man allein nur weniges in der praxis üben und eine hundeschule kann ich mir nicht leisten im moment leider.  liebe grüsse gaby
    //

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 11.03.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Gabi,
    ich bin etwas verwirrt, oben haben Sie noch geschrieben das die Hündin kein Problem hat alleine zu bleiben.
    Sie haben auch geschrieben, dass der Rüde gelernt hatte alleine zu bleiben, da er früher
    oft alleine war. Allerdings kann sich das Verhalten durchaus ändern. Es hängt sicherlich viel davon ab, wie im Moment die Situation aussieht. Sie schreiben, dass Sie ein Vidio haben, könnten Sie das mal schicken? Vieleicht gibt das einige Hinweise?
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
     
    LG Elke Heese
     
     

  • gaby kabarakis
    gaby kabarakis
    schrieb am 11.03.2013

    Hallo Elke, danke für deine antwort. Meine hündin hat auch kein problem mit dem alleinsein, aber sie muss immer schon so dringend urinieren und wenn ich da zuerst mit ihn gehe, dann beschwert sie sich heftig. Mit dem alleinbleiben aber hat sie kein problem, da ich es ihr von klein auf gelernt habe und sie schläft da einfach ohne ein problem. Ich werde dir einige videos schicken, damit du auch den unterschied siehst weil sein verhalten nicht immer gleich intensiv ist. Auf den videos siehst du ihn meist durch den spiegel am kasten , auf der couch. Bin schon neugierig auf deine meinung. Übrigens mein rüde ist überhaupt nicht ängstlich, sondern eher selbstbewusst und immer freundlich. liebe grüsse gaby
    //

  • gaby kabarakis
    gaby kabarakis
    schrieb am 11.03.2013

    Hallo Elke, danke für deine antwort. Meine hündin hat auch kein problem mit dem alleinsein, aber sie muss immer schon so dringend urinieren und wenn ich da zuerst mit ihn gehe, dann beschwert sie sich heftig. Mit dem alleinbleiben aber hat sie kein problem, da ich es ihr von klein auf gelernt habe und sie schläft da einfach ohne ein problem. Ich werde dir einige videos schicken, damit du auch den unterschied siehst weil sein verhalten nicht immer gleich intensiv ist. Auf den videos siehst du ihn meist durch den spiegel am kasten , auf der couch. Bin schon neugierig auf deine meinung. Übrigens mein rüde ist überhaupt nicht ängstlich, sondern eher selbstbewusst und immer freundlich. Übrigens meine email ist : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   .liebe grüsse gaby
    //

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Meinen Hund alleine zuhause lassen

Mein Hund django wurde von seinen Vorbesitzer wie ein Baby... mehr

Beim kurz alleine lassen, hat sie Angst und möchte mit gehen.

Es dreht sich darum, wenn wir mal in der Stadt einkaufen gehen,... mehr

Gesundheit und Angst mein Hund

Guten Tag Ich bin ein Stolzer Besitzer mein Hund. Er ist mit mir... mehr

Angst Hund kann nicht alleine bleiben

Hallo wir haben ein 1 jährigen Hasky Rüden aus einer Familie geholt... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.