Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Mein hund will nicht alleine sein....

  
Diego schrieb am 20.08.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

mein labrador australian shepherd rüde.... bald zwei jahre alt will nicht alleine sein ... denke ich....


wir haben jetzt das hoftor zugemacht und er will immer mit ins haus obwohl er so mal ne stunde oder so im hof bleiben könnte, er drängelt sich durch die türe mit durch und wenn ich ihn rausbefördern will legt er sich hin, wenn ich ihm dann beispielsweise die leine anlege und ihn so rausbringen will, legt er sich auf den rücken und zeigt die zähne oder schnappt.... es ist unmöglich ohne ihn ins haus zu kommen ........... im haus hört er auf bleib wenn er nicht mit ins schlafzimmer zum beispiel darf aber bei der haustüre ist nichts zu machen ..... und im sommer schläft er nachts im zwinger da geht er auch zwar an der leine rein aber bleibt dann drinne....


lg 

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 21.08.2012
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Berger,


     


    das Verhalten, das Ihr Hund zeigt, kann verschiedene Ursachen haben, z.B. Angst oder Frustration. Ohne die Ursache zu kennen, ist es nicht möglich, einen passenden Trainingsplan zusammenzustellen. Die Ursache kann man wiederum nur herausfinden, wenn man viele viele Informationen über Hund und Haltung zusammeträgt und das Verhalten ggf. auch einmal beobachtet.


     


    Da Ihr Hund nicht nur Probleme mit dem Alleinsein zeigt, sondern Ihnen gegenüber auch aggressiv reagiert, rate ich Ihnen dringend, sich professionelle Hilfe vor Ort zu holen (verhaltenstherapeutisch tätiger Tierarzt oder nach Tierärztekammer Niedersachsen zertifizierter Hundetrainer). Ansprechpartner nenne ich Ihnen gerne, wenn Sie mir verraten, woher Sie kommen (gerne auch per Email).


     


    Viele Grüße,


    Stefanie Ott


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Trennungsangst

Hallo Unsere Hund 5 Jahre alt kann man nicht Alleine lassen .Er... mehr

Verlustangst

Wir haben vor einer Woche eine Hündin zu uns genommen. Diese ist... mehr

Trennungsangst, jegliches Training Zwecklos

Hallo,ich habe eine 5 1/2 Jahre junge Hütehund Mischlings Dame. Sie... mehr

Alleine bleiben z

Hallo, under Schröder wird jetzt 6 Jahre alt und kann plötzlich... mehr