Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

mein Hund bleibt nicht alleine zuhause fängt an zu Bellen oder jaulen

  Sachsen
Larissa13 schrieb am 07.04.2016   Sachsen
Angaben zum Hund: Yorki Terrier Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

wenn ich die Wohnung verlasse ,fängt mein Hund Yorki Terrier Mix an zu Bellen oder jaulen ,und steigert sich richtig rein und wird immer lauter .Will kein Leckerli kein Spielzeug kein Wasser wenn ich raus gehe aus der Wohnung .Übe schon fleißig und gehe schon fast jeden Tag vor die Tür oder bis in den Hof .Meine Nerven sind schon fast am ende weiß mir keinen Rat mehr .Denke er hat Verlustangst ,hab ihn voriges Jahr übernommen und denke ,er ist Eingesperrt worden .Ist im Januar vier Jahre geworden .Schläft den ganzen Tag nicht und so bald ich mich bewege schaut er was ich mache,lg. Annett

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 08.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Annett,

    von Ihrer Beschreibung her spricht zunächst einmal alles für ein so genanntes "trennungsbezogenes Problem".

    Ein "trennungsbezogenes Problem" liegt dann vor, wenn ein Hund ein Problemverhalten ausschließlich dann zeigt, wenn die Bezugsperson nicht anwesend ist. Das scheint bei Ihrem Hund der Fall zu sein - das Problem zeigt sich, wenn Sie weg sind, und es zeigt sich nicht, wenn Sie da sind.

    Die Ursache für eine solches "trennungsbezogenes Problem" ist sehr häufig Angst vor dem Alleinesein; in manchen Fällen kommt auch Frustration, die mit dem Alleinesein verknüpft wird, in Frage.

    Da Ihr Hund Ihnen bereits dann überall hin folgt und nicht alleine bleiben kann, wenn Sie noch im Haus sind, sollte das Training bereits hier ansetzen. In einem ersten Schritt sollte Ihr Hund also lernen, dass er auch dann entspannen kann, wenn Sie zu sehen sind, aber bspw. in einem anderen Raum und mittels Kindergitter o.ä. in einer Tür getrennt von Ihrem Hund.

    Wie reagiert Ihr Hund hierauf? Wie lange braucht Ihr Hund, bis er hier komplett entspannt liegen bleiben kann, auch wenn Sie den Raum verlassen?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zweithund jault sobald er allein ist

Hallo, wir haben seit kurzem einen zweiten Hund.Er ist ca 8 Monate... mehr

Hund jault wenn wir arbeiten gehen

Hallo Ich habe seid knapp 2 Monaten einen hund und wir sind beide... mehr

Allein sein

Hallo liebe Trainer 😊 Ich habe vor einigen Monaten einen Podenco... mehr

Hund allein lassen

Hallo ich habe oben 3.5 Jährigen Dackelmischling aus aus dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.