Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund bleibt immer bei mir! warum?

toni schrieb am 21.02.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: golden redr.
Geschlecht: m
Alter: 4
kastriert: ja........./.......

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:
-----------------------------------------------------
Und zwar wollt ich mal eine frage stellen. Ok könnte auch meine hundeschultrainerin fragen aber die seh ich jetzt 2 wochen nicht und jetzt interrssiert es mich sehr stark. Und zwar mein hund Peggy geht seit er 3 ist in die hundeschule. Vor als auch nach der stunde dürfen alle hunde ihren freilauf geniessen. Anstatt zu toben und zu erkundigen bleibt sie neben kor stehen. Ok sie läuft mal kurz weg aber sobald ich mich bewege ist sie da. Mir kommt es so vor als ob sie in mich die vertrauteste person auf dem gelände sieht und mich sozusagen nicht verlieren will. Stimmt das? Ja sie wurde öfters in der hundeschule hart drangenommen :-D weil sie ihr dickkopf hat und sie weis wie der hase läuft wenn wir auf dem platz sind. Aber sie geht von mir nicht weg. Und wenn andere hunde zum spielen kommen sieht es so aus als ob sie flüchtet.
Warum verhält sie sich so?

TONI & Peggy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 22.02.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    also dazu eine Antwort zu geben kann nur Spekulation sein.
    Denn mir fehlen Informationen wie z.B. wie ist die Körpersprache des Hundes
    in diesen Situationen. Daraus kann man erkennen wie sich der Hund fühlt.
    Aus der Beschreibung kann es sein das Ihr Hund schon unsicher ist.... allerdings 
    kann es auch sein das diese Nähe bedeutet das Ihr Hund Sie kontrollieren will.
    Dieses hart ran nehmen (von anderen Personen)  finde ich persönlich nicht gut, das kann das Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und dem Hund zerstören.
    Wie gesagt um eine genaue Einschätzung geben zu können, wäre es sinnvoll 
    den Hund in dieser Situation beobachten zu können.
     
     
     
     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Guten Tag

Mein Rüde ( 1 jahr 6 monate ) heult und bellt wie verrückt sobalt... mehr

Hund jault

Hallo, wir leben in einem zwei Personen Haushalt und haben vor einem... mehr

Trennungsschmerz

Hallo Wir wollen im Juni in den Urlaub fliegen. Unser Problem ist... mehr

durch meine Arbeit, muss sie 6 Stunden alleine zu Hause sein

Hallo, meine Pekinesin, 7 Jahre war bisher immer mit mir zusammen.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.