Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund kann seit neuestem nicht mehr alleine bleiben

bine582 schrieb am 11.02.2014
Angaben zum Hund: Schäferhund - Stafford Terrier - Mix, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

hallo, unser mix is jetzt 1 Jahr alt. als wir im letzten jahr aus dem tierheim geholt haben, war er noch ein welpe. es hat auch alles gut geklappt mit ihm. er wurde von anfang an dran gewöhnt alleine zu bleiben. es hat sich nichts geändert bei uns, es ist immer noch derselbe tagesablauf. doch seit einigen wochen, fängt er an, jedes mal wenn er alleine ist, zu jaulen und zu bellen und seinen zimmerkennel zu zerlegen. wieso fängt er erst jetzt damit an?? es hat sich wirklich nichts geändert bei uns. lg und danke im vorraus

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 13.02.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    wie verhält sich Ihr Hund sonst, läuft er Ihnen im Haus immer hinterher?
    Hat er das schon immer gemacht?
    Ist er aufdringlich und will bestimmen wann gespielt, gefressen wird usw. ?
    Hat sich sein Verhalten in den letzten Wochen geändert?
    Es wäre schön, wenn Sie diese Fragen beantworten könnten. Ich habe den Verdacht, das er in einem pubertären Alter ist in dem man gelerntes nochmal hinterfragt und seine Menschen austestet.

  • bine582
    bine582
    schrieb am 13.02.2014

    hallo,
    ja er läuft überall mit, wobei ich ihm das grade abgewöhne. im moment geht es auch wieder mit ihm, er bellt nicht mehr ganz soviel, nur noch wenn er am tag mal alleine bleiben muss. sagen wir mal so, er versucht immer an den kindern hoch zu springen und diese zum spielen aufzufordern, wobei wir jetzt entschieden haben, das die wohnung kein spielplatz ist.

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 14.02.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (9)

    Hallo,
    ich denke Sie sind auf dem richtigen Weg.
    Mit dem zerlegen von Dingen hilft manchmal auch
    mehr Auslastung, das heißt richtig auspauern vor dem alleine bleiben.
    Auch das aufdringliche Verhalten gegenüber den Kindern würde ich unterbinden. Auch den Kindern gegenüber sollte der Hund Respekt zeigen. Und Hunde die lernen alleine in der Wohnung zu bleiben ohne einen zu verfolgen, kommen auch besser klar wenn alle weg sind.
    Aber so wie sich das anhört werden Sie mit konsequentem Verhalten die Situation schon meistern. Viel Erfolg wünscht Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Guten Tag

Mein Rüde ( 1 jahr 6 monate ) heult und bellt wie verrückt sobalt... mehr

Hund jault

Hallo, wir leben in einem zwei Personen Haushalt und haben vor einem... mehr

Trennungsschmerz

Hallo Wir wollen im Juni in den Urlaub fliegen. Unser Problem ist... mehr

durch meine Arbeit, muss sie 6 Stunden alleine zu Hause sein

Hallo, meine Pekinesin, 7 Jahre war bisher immer mit mir zusammen.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.