Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

HILFE meine Dame ist eine Klette :-(

  
hanna schrieb am 22.05.2013   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo. Ich habe eine 2jährige Mischlings-Dame. Ich habe sie vor 1 1/2 Jahren aus dem Tierheim. Sie wurde nicht vermittelt und kam deswegen ins tierheim. Sie war dort ca. 3 monaten. Ich habe mich so auf sie gefreut und bereuen tu ich es nicht :-). Was in der Dame für Rassen drin sind kann man nur vom aussehen her schätzen. Nasenform könnte von einem spitz oder collie sein. Und körper von einem mittelgrossen schäferhund, oder cattle dog. So in die richtung. Jetzt habe ich ein grosses problem. Sie ist eine wirkliche klette. Sie hängt so an mir. Ich erzähle jetzt mal von paar situationen: 1. Spaziergang: ich kann sie ableinen, es kann ein reh kommen, sie rennt kurz los aber sie kommt zurück aus angst mich zu verlieren. 2. Daheim ist es sehr extrem: ich darf mich im haus nicht frei bewegen. ich sitz auf dem sofa. Sie liegt neben dran. Ich steh auf und sie auch. Es ist schlimm. Sie sucht mich überall auf. Ob es küche und bad ist, wo eigentlich tabu bereiche sind, da bringt das "nein" auch nix. 3. Ich kann sie nicht ablegen und mich entfernen. Es klappt einfach diese entfernung nicht. Sie bleibt einfach nicht liegen. Sie springt auf und schaut das ich ja nicht so weit weg bin. HABT IHR TRAININGSTIPPS WIE ICH DIE SITUATION BESSER MACHEN KANN? Ich finds ja mega süß das sie mich interessanter findet als andere sachen :-) aber wenn man es nicht braucht nervt es schon... danke im vorraus :-)

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • am 23.05.2013

    Hallo Hanna, dieses Verhalten ist öfters bei Tierheimhunden zu beobachten. Es ist eine Art von Kontrolle. Gebe dem Hund einen festen Platz (ein Körbchen oder eine Decke). Du kannst z. Bsp. ein altes Kopfkissen von Dir reinlegen, damit sie Deinen Geruch hat. Schicke sie immer wieder da rein und wenn sie drin ist, werfe ein Leckerchen auf den Platz. Ansonsten arbeite an der Rangordnung (alle Aktionen beginnen von Dir und enden von Dir aus/ gehe zuerst durch die Tür/ lass den Hund nicht auf das Sofa). Es dauert ein bisschen, aber dann müßte der Hund sich entspannen und das Verfolgen dran geben. Konsequenz ist wichtig. Herzliche Grüße Karin Engstler

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen

Hallo... wir haben seit kurzer Zeit ca 1 Monat ein jack Russel Mix... mehr

Mein hund kann nicht allein bleiben

Hallo. Ich folgendes Problem ich habe mein hund seit der 9... mehr

Bellen und innerlicher Streß

Hallo! Bitte um Hilfe! Mein Shitzu-Malteser Rüde Snoopy,9 J. bellt... mehr

Bellen ohne ende

Hallo. Mein Name ist Chopper. Mein Frauchen und mein Herrchen wissen... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.