Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellen/zerstören

  Berlin
Katisandy schrieb am 28.07.2015   Berlin
Angaben zum Hund: Terrier, Jack Russel, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo, mein Hund bellt und zerstört viel wenn er alleine ist. Wie kann ich das in den griff kriegen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Carolin Borchardt
    Carolin Borchardt (Hundetrainer)
    schrieb am 01.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    als Trainerin und Verhaltensberaterin interessiert mich zuerst, WARUM der Hund sich so verhält. Ich vermute, dass er Angst oder Frust hat.
    Wenn Ihr Hund eigentlich Angst vor dem Alleine bleiben hat, sollten Sie Folgendes wissen. Das Alleinebleiben müssen Hunde langsam lernen, ohne dabei Angst zu bekommen. In ihrer Welt ist es ganz furchtbar und bedrohlich, allein zu bleiben. Deshalb sind kleine Schritte so wichtig. Wenn ert eine Angstverknüpfung da ist, muss ganz von vorne angefangen werden, so, wie ich es beschrieben habe. Der Hund bestimmt das Tempo und die Schwierigkeit besteht wohl darin, das in unserer Tagesablauf zu integrieren.
    Es wäre also völlig falsch, Anti-Bell-Halsbänder oder sonstige Strafen zur Angst hinzu zu fügen. Das würde alles nur noch schlimmer machen.

    Viele Grüße,
    Carolin Borchardt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein hund kann nicht allein bleiben

Hallo. Ich folgendes Problem ich habe mein hund seit der 9... mehr

Bellen und innerlicher Streß

Hallo! Bitte um Hilfe! Mein Shitzu-Malteser Rüde Snoopy,9 J. bellt... mehr

Bellen ohne ende

Hallo. Mein Name ist Chopper. Mein Frauchen und mein Herrchen wissen... mehr

nervöser Hund wenn die Fam. Mitglieder nicht Zuhause sind

Liebes Team, unser Hund hat in letzter Zeit die Gewohnheit sehr... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.