Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

ängstlicher hund neigt dadurch zu Aggressivität

  Nordrhein-Westfalen
Ilse1964 schrieb am 11.07.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Terrier, Jack Russel, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Ich habe ihn von Welpe an. Durch drei Angriffe anderer Hunde die ich leider nicht verhindern konnte reagiert er auf andere Hunde sehr aggressiv, nimmt die Leine zwischen die Zähne und schüttelt den Kopf hin und her. Dadurch hat er kaum Kontakt mit anderen Hunden. Durch einige Verluste von Bezugspersonen ist er ebenfalls sehr ängstlich und vor allem unsicher geworden. Da er Epilepsie hat würde ich ihm gerne so viel Stress wie möglich ersparen.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 14.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Ilse,

    Ich würde versuchen, Hundebegegnungen auf sehr weite Distanz zu trainieren. Testen Sie aus, wie weit ein Hund weg sein muss, dass Ihr Hund diesen noch sehen kann, aber nicht reagiert. Wenn Sie diese Distanz herausgefunden haben, verabreden Sie Hundebegegnungen über diese Strecke und loben Sie ruhiges Anschauen. Wenn das auf diese Distanz immer geht, gehen Sie in kleinen Schritten näher. So kann Ihr Hund lernen, dass fremde Hunde zwar da sind, aber keine Bedrohung, sondern im Gegenteil.
    Gruß
    Andrea

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heulen wenn allein

Hallo, Das Verhalten meiner bessi wird mittlerweile zum grossen... mehr

Alleine bleiben

Seit 2 Monaten kann gonzo nicht mehr alleine bleiben. Er bellt... mehr

Meinen Hund alleine zuhause lassen

Mein Hund django wurde von seinen Vorbesitzer wie ein Baby... mehr

Hund Läuft weg

Hallo, wir haben seid Ende Juli letzten Jahres den Oskar (Labrador-... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.