Ein Hundepaar integrieren

  
Manuela339 schrieb am 14.02.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe einer Dame zwei SpitzHunde vermittelt. Es ist eine Hündin und ein Rüde beide sind 8 Jahre alt und nicht kastriert. Sie lebten auf einem Hof und mussten im Stall schlafen. Soweit sehr liebe Hunde die sich sehr nach streicheleinheiten sehnten. Die Besitzer konnten sich nicht mehr um die Tiere kümmern. Jetzt zum Problem. Meine Bekannte hat einen Hof und eine 5 Jahre alte Japanspitzhündin sehr freundlich und auf ihre Besitzer konzentriert. Jetzt kamen die beiden Spitze zu ihr ins Haus. Sie kennen kein Haus daher schlafen sie für den Anfang im Wintergarten. Da ist alles gefliest denn der Rüde hat schon alles markiert. Soweit aber alles noch kein Problem. Jetzt kommt aber die Hündin ins Spiel. Die 8 Jahre alte Hündin zickt die Hündin von meiner Bekannten an. Sie ist ihr gegenüber total futterneidisch. Ging ihr deshalb schon an den Hals. Sie hat sie jetzt 2 Tage. Natürlich möchte sie gerne die beiden behalten. Daher meine Frage, gibt's denn eine Chance das sich die beiden Mädels noch vertragen?
Liebe Grüße
Manuela

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    managementmäßig ist es hier erstmal sinnvoll, die Hunde beim Fressen zu trennen.
    Wenn eine Ressourcenaggression besteht, kann man daran gut arbeiten.
    Dazu sollte die Dame sich aber Unterstützung durch einen Experten vor Ort holen, da hier Timing und Körpersprache des Hundes von entscheidender Bedeutung sind.
    Unter http://www.hundeschulen.de/menschen-mit-hund/hundeschule-finden/hundeschulen-verzeichnis.html oder https://trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche finden Sie qualifizierte Hundetrainer und/oder Verhaltensberater, die mit ihr ein gezieltes Training durchführen können.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn zwei Rüden aus einem Haushalt aufeinander los gehen?

Hallo,
folgender Zwischenfall gestern: ein Französischer

... mehr

Meine Cairnterrier Hündin (9 Monate) schläft nur, was kann ich tun?

Hallo,
wir haben vor zwei Tagen eine 9 Monate alte Hündin

... mehr

Wie klappt das Zusammenführen von 2 Hunden?

Mein Rüde 1 Jahr 1 Monat alt, Old Englisch Bulldog, meine Eltern

... mehr

Was tun, wenn Hund nachts bellt?

Guten Tag,
wir haben vor 3 Tagen uns eine Rotti Hündin (5

... mehr