TROFU Futter - Umstellung ? ja oder nein ?

Thema: Ernährung
  
krambambuli schrieb am 21.06.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Ich habe einen jetzt 7 Monaten alten Labrador, vom Züchter schon von JOSERA aufgezogen, bis heute füttere ich JOSERA Getreidefrei. Ich möchte aber in ein paar Mntaen umstellen auf etwas hochwertiges, z. B. Wolfblut oder Wild born. Ist das ratsam oder soll ich bei dem Erst-Futter bleiben ? Auf jeden Fall wäre mein ausgesuchtes Futter sehr viel hochwertiger und ich könnte mehr verschiedene Futtersorten auswählen, es wäre nicht so eintönig. Mein letzter Labi, war zwar allergicker, hatte Royal canin sensitivity und Orijen gemischt bekommen, TROFU und er war bis zum Schluß top fit und schlank.

Wie mache ich es richtig ??

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 27.06.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo krambamluli,
    Sie können das Futter gern umstellen, wenn Sie das möchten. Empfehlenswert ist die Umstellung auf jeden Fall, wenn Ihr Hund jetzt noch Welpen- oder Juniorfutter bekommt. Suchen Sie sich ein Futter Ihrer Wahl für erwachsene (adulte) Hunde aus. Achten Sie auf einen nicht zu hohen Rohproteinwert und auf die gleichen Fleischsorten, die er ja jetzt gut verträgt. Dieser sollte bei 20 bis maximal 23 liegen. Wechseln, der Abwechslung wegen brauchen Sie nicht.
    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
    "Bitte beachten Sie das das nur ein Therapieansatz aufgrund Ihrer Beschreibung ist, eine individuelle Beratung erfordert einen persönlichen Kontakt und Inaugenscheinnahme des Hundes."
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Pudel mäkelig beim Futter ist?

Hallo zusammen,
unser Kleinpudel, jetzt 8 Monate, frisst

... mehr

Was tun bei seltsamen neuem Fressverhalten?

Hallo,
wir haben eine 11 Monate alte Elo Hündin, welche nie

... mehr

Kann stumpfes Fell durch falsches Futter entstehen?

Ich habe eine 3einhalb jährige Cavalier King Charles Hündin, ich

... mehr

Warum klappt die Umstellung von Nass- auf Trockenfutter nicht?

Hallo,

ich habe meine Hündin seit 3 Wochen. Sie ist 5

... mehr