Trockenbarf gut oder eher nur ein trend ?

Thema: Ernährung
  
Tyrion schrieb am 07.03.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, mich würde interessieren was sie zum thema trockenbarf meinen ? Ist dies tatsächlich eine bessere sache als klassisches Trockenfutter ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 09.03.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Tyrion,
    BARF heißt Biologisch Artgerechte Roh Fütterung. Für mich bedeutet das, das ein Futter was in keiner Weise industriell verarbeitet wurde. Hinterfragen Sie genau wie das Futter verarbeitet wird und durch welche Maschinen es läuft. Dann können Sie sich ein Bild machen ob es für Sie mit dem Begriff BARF vereinbar ist oder nicht.
    Schauen Sie sich die Inhaltsstoffe genau an und vergleichen sie diese mit denen eines Trockenfutters Ihrer Wahl. ;-)
    Für mich persönlich wäre Trockenbarf kein BARF!
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hunde.schule
    www.tierpsychologin.vet

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Pudel mäkelig beim Futter ist?

Hallo zusammen,
unser Kleinpudel, jetzt 8 Monate, frisst

... mehr

Was tun bei seltsamen neuem Fressverhalten?

Hallo,
wir haben eine 11 Monate alte Elo Hündin, welche nie

... mehr

Kann stumpfes Fell durch falsches Futter entstehen?

Ich habe eine 3einhalb jährige Cavalier King Charles Hündin, ich

... mehr

Warum klappt die Umstellung von Nass- auf Trockenfutter nicht?

Hallo,

ich habe meine Hündin seit 3 Wochen. Sie ist 5

... mehr