Müssen wir die Fütterungszeiten anpassen?

Thema: Ernährung
  
Adri1964 schrieb am 04.03.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Tag,


unsere Französiche Bulldoge (Rüde) ist nun 11 Monate alt. Wir füttern seit einem Monat Erwachsenenfutter nach RS mit unserem TA. Er verträgt es sehr gut. Nur haben wir ein Problem. Er kommt immer um circa 3/4 Uhr und muss Kot absetzen. Wir füttern 3 Mal, da er es so besser verträgt. Sollten wir umstellen müssen damit es besser wird, machen wir das natürlich. Er bekommt um 8 Uhr, 13 Uhr und 17/17:30 Uhr Futter. Einige Zeit musste er dann um 9 Uhr, 16 Uhr und 22 Uhr raus. Nun aber nicht mehr. Gestern war es 4:30 Uhr, dann 15:30 Uhr und dann 18 Uhr. Heute dann schon um 3:30 Uhr. Was kann oder sollte man ändern damit das nicht passiert? Wir gehen 2 große Gassirunden und mittags spielen wir im Garten.


Danke für die Hilfe!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 07.03.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Morgen,
    ich bin zwar keine Fütterungsexpertin , würde aber zu eine Umstellung des Futters raten. Mittags würde ich weg lassen und abends später füttern, ca. 20:00 Uhr. 17/17:30 kommt mir sehr früh vor. Versuchen Sie einfach mal.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Immunschwäche?

Betrifft bei meinem Hund die Augen.

mehr

Leckerlis nach dem Fressen

Hallo,
unser Hund (Shiba Mix) kommt nach dem Fressen mit

... mehr

Junghund muss ständig pinkeln und kacken, was tun?

Hallo,
unser Labrador ist jetzt 5,5 Monate alt und muss

... mehr

Was tun bei Unverträglichkeit gegenüber Futter?

Guten Tag :-)
Meine Hündin aus dem Tierschutz (ca. 9 Monate

... mehr