Ausschlussdiät wegen Allergie?

Thema: Ernährung
  
gitti kob schrieb am 15.02.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir vermuten, dass unser Hund unter einer Allergie gegen ein Nahrungsmittel leidet, wissen jedoch nicht, um welches es sich handelt. Wie lange muss man eine bestimmte Sorte füttern bzw. nicht füttern, bis man weiß, ob genau dieses Nahrungsmittel "Schuld" ist"

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Hundetrainer Uwe Planer
    Hundetrainer Uwe Planer
    schrieb am 15.02.2019

    Hallo Frau Kob,
    Sie müssen alle einzelnen Komponenten mindestens 3 Wochen füttern.
    Falls Sie Trockenfutter verwenden, so müssen Sie dies bitte ändern und sofort mindestens auf Hundewürste mit einer Proteinquelle ausweichen, Firma Fleischeslust oder Escapure.
    Beste Grüße
    Uwe Planer
    Hundetrainer

  • gitti kob
    gitti kob
    schrieb am 15.02.2019

    Hallo Herr Planer,

    haben Sie vielen Dank für die rasche und aufschlussreiche Antwort - sogar mit Futtertipps! Wir werden auf jeden Fall schnellsten damit anfangen und hoffen, den Übeltäter unter den Nahrungsmitteln schnell zu finden.

    Freundliche Grüße
    Gitti Kob

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum setzt Hund abends festen und weichen Kot ab?

Guten Tag,
wir beobachten seit ein paar Tagen, dass unser

... mehr

Mein Hund isst kein Hundefutter, was tun?

Guten Tag,
und zwar habe ich das Problem, dass mein Hund

... mehr

Mein Hund frisst schlecht, was kann ich tun?

Guten Tag,
7 Monate hat mein Hund jeden Tag ihr

... mehr

Wie erkenne ich, ob mein Hund zu dünn ist?

Ab wann muss ich mir Sorgen machen und zum Tierarzt mit meinem

... mehr