Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie schaffe ich das,dass mein Hund nicht mehr in die leine(n) beißt?

Thema: Leinenzug
  Berlin
Perray_x@yahoo.de schrieb am 12.04.2015   Berlin
Angaben zum Hund: Mischlinge ab 45 cm, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

hallo, mein/unserer Hund ist zu Hause der liebste Hund Hund draußen das komplette Gegenteil
-er beißt in der Leine
-bellt mich/uns an wenn wir ihn das verbieten wollen
-er zieht
- frisst i-welche Sachen und schnappt nach wenn wir ihn das Aus sein Maul nehmen wollen

Ich hoffe sie können uns paar Tipps geben damit es besser wird

Lg Jenni und Peggy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 12.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Jenni und Peggy,

    so, wie Sie mir Ihren Hund beschreiben, hat er einfach noch nichts gelernt und ist unsicher. Deshalb macht er, was er will oder, was er für richtig findet.
    Ich müsste noch einiges über Ihren Hund erfahren, um Ihnen helfen zu können:
    Sie schreiben, zu Hause ist er der liebste Hund. Wie äußert sich das? Folgt er Ihnen z. B. überall hin? Schubst er Sie an, wenn er gestreichelt werden will?

    Ich freue mich auf Ihre Antwort
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenführigkeit

Meine Hündin kann es einfach nicht lassen beim Spaziergang zu... mehr

Ordentlicher Spaziergang

Hallo Was kann ich mit meinem Hund trainieren, damit er nicht mehr... mehr

Autoproblem

Wenn er ein Auto sieht geht er auf 2 Füße und will hin .Das macht er... mehr

Ziehen beim spazieren gehen

Wie kann ich meinem 5 monate altem hund das ziehen an der leine... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.