Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unser Teddy zieht ständig

Thema: Leinenzug
  Nordrhein-Westfalen
teddys-frauchen schrieb am 23.07.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Terrier-Mischling, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Seit einiger Zeit zieht Teddy sehr extrem . ER gibt die Richtung und das ZIEL an. Jegliche Versuche ihn davon abzubringen scheitern. Andere Richtung einschlagen, oder stehen bleiben. Sowie es weiter geht zieht auch er weiter. Sind langsam echt am verzweifeln!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 24.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Teddys Frauchen :-)
    das leidige Thema Leinenführigkeit bedarf ein wenig Geduld. Andere Richtung einschlagen und Stehenbleiben muss man auch wirklich jedes Mal machen und oftmals hat man dafür nicht die Zeit oder die Möglichkeit. Sie könnten es parallel mit zwei Mitteln versuchen. Zum einen wird der Hund, sobald er neben Ihnen ist sofort gelobt, Stimme, Futter etc. Zum zweiten blockieren Sie Ihren Hund, sobald er versucht an Ihnen vorbeizugehen. Das heißt aber auch, dass ein Gang immer damit beginnt, dass der Hund knapp hinter Ihnen ist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Geduld. Viele Grüße Andrea

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

bei fuß gehen

ohne leine geht mein hund perfekt bei fuß---an der leine zieht er... mehr

Ziehen an der Leine

Wir haben einen Silver Labrador der sehr temperamentvoll ist einige... mehr

Hund spielt plötzlich Esel

Hallo! Ich habe folgendes Problem mit meinem Labrador... ich gehe... mehr

Mein Hund zieht an der Leine

Mein Hund zieht an der Leine beim Spaziergang mehr