Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund zieht an der leine

Thema: Leinenzug
  Hessen
paularmani schrieb am 13.09.2013   Hessen
Angaben zum Hund: Chihuahua , männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Paul zieht wie Wild an der Leine, egal ob ich die Flexileine nehme oder die normale leine. Er ist nur ein Chihuahua, aber da entwickelt er eine ordentliche kraft. er macht draußen was er will und hört auch auf keinen so richtig, hab schon mehrmals versucht, wenn er zieht, stehenzubleibenbleiben und dann wenn die leine nicht mehr gespannt ist, weiterzugehen. Aber es ändert sich nichts. Er konnte noch nie entspannt neben mir her laufen. Wenn uns andere Hunde entgegen kommen, flippen beide, wir haben zwei Chihuahuas, regelrecht aus und bellen und knurren hüpfen rum wie ein paar Wilde..

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 25.09.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    empfehlen würde ich mit einer normalen Leine spazieren zu gehen um die Hunde besser führen zu können. Üben Sie am besten einzeln mit den Hunden. Probieren Sie doch einmal Richtungswechsel ... also immer wenn der Hund zieht in die entgegengesetzte Richtung zu gehen. Und wenn er schön an der Seite mit lockerer Leine läuft ...loben.
    Da man dabei viele Fehler machen kann, wäre die Hilfe durch einen Profi manchmal hilfreich.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund am Rollstuhl

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Hund läuft am Rollstuhl. Amy... mehr

Hund zieht unheimlich

Hallo wie bekomme ich es in de Griff das mein Hund nicht dermaßen... mehr

Was kann ich tun?

Hallo, mein Hund zieht die ganze Zeit an dee Leine, wie kann ich... mehr

Hund zieht

Wir haben seit über 2 Jahren einen Hund aus dem Tierheim. Die Hündin... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.