Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Wie kekomme ich labbi sauber

  Saarland
Twingo496 schrieb am 27.11.2017   Saarland
Angaben zum Hund: Labrador, weiblich, nicht kastriert, Alter 2-5 Monate

wie bekomme ich labbi mit 5 Monaten stuben rein??sie ist jetzt 4wochen bei uns.geht fröhlich raus,aber Geschäft wird drin gemacht...auf Sofa oder auf boden,bleib weg spray usw hilft nicht..bin am verzweifeln

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 27.11.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    zunächst einmal: herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Mitbewohner. Ich wünsche Ihnen - auch wenn es gerade jetzt am Anfang etwas anstrengend werden könnte - viele schöne gemeinsame Stunden!

    Nun aber zu dem Problem, von dem Sie in Ihrer Nachricht berichten: die Sache mit der Stubenreinheit.

    Sicherlich muss der Hund beim Stubenreinheitstraining etwas lernen - viel wichtiger ist dabei allerdings die Rolle, die wir Menschen haben: wir können nämlich versuchen, alles so zu gestalten, dass unser Hund so wenig Fehler wie mögich macht.

    Konkret bedeutet das:
    Ein junger Hund muss sich in der Regel immer
    - nach dem Fressen
    - nach dem Trinken
    - nach dem Ruhen / Schlafen
    - nach dem Spielen
    - bei Anzeichen von Unruhe
    sowie etwa alle zwei bis drei Stunden lösen. Dann ist es für uns Menschen an der Zeit, mit dem Hund zu einem ruhigen Lösenplatz zu gehen, dort bis zum Urin- und / oder Kotabsatz zu warten und anschließend wieder zurück in Wohnung oder Haus zu gehen. Es wird also nicht gespielt oder trainiert - es wird nur sich gelöst.
    Wenn der Hund auch nach 10 bis 15 Minuten keine Anstalten gemacht hat sich zu lösen, geht man wieder zurück. In Wohnung bzw. Haus angekommen heißt es nun allerdings: aufpassen, wann der junge Hund unruhig wird. Wenn sich Anzeichen von Unruhe und Suchen-eines-Löseplatzes zeigen, geht es schnurstracks - ggf. auch mittels "Welpentaxi" auf dem Arm - wieder zum Löseplatz.

    Gehen Sie regelmäßig unter Beachtung dieser Regeln nach draußen zum Löseplatz. Mit Konsequenz und ein wenig Geduld ist es nicht weit bis zur Stubenreinheit!

    Viel Erfolg,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

kaya

unser Hund (weisser Schäfer) schleckt mit seiner zunge sehr oft an... mehr

Mein Hund macht Pipi draußen aber immer Kaka in der Wohnung was kann ich

Mein Hund ist jetzt über 12 Wochen als macht schon gut Pipi draußen... mehr

Rumänischer Hund macht ins Haus

Guten Morgen, ich habe mir hier schon einige Beiträge angeschaut,... mehr

Mein Rüde pinkelt in die Wohnung

Halli Wir haben einen einjährigen Jack Russel Rüden der sobald ich... mehr