Was tun, wenn 5 Monate alter Hund aus dem Tierschutz sich draußen nicht löst?

  
MIMIGNOMIK schrieb am 01.05.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Tag,
ich habe seit 3 Tagen einen Welpen aus Russland bei mir, dieser wurde mir von einem Tierschutz vermittelt. Anfangs war er sehr ängstlich: ich musste ihn die Treppen hoch und runter tragen damit er überhaupt raus geht und die Außenwelt kennenlernt, das ist aber mein kleinstes Problem.
Ich gehe immer stündlich mit ihm raus, beobachte ihn genau was er für Anzeichen macht, dass er raus muss. Draußen angekommen dann, kommt ihm gar nicht in den Kopf sein kleines oder großes Geschäft zu erledigen, ich bleibe 5-10 Minuten immer an dem selben Platz stehen, doch kaum oben angekommen und ein unachtsamer Moment später, löst er sich in meinem Wohnzimmer mit Pippi und Aa.
Ich weiß mir keinen Rat, ich lasse ihn nun nicht mehr unbeaufsichtigt und gehe jede halbe Stunde nach dem Wachwerden, Spielen, Fressen oder Ja kern mit ihm raus.


Was kann ich tun, damit er endlich draußen macht? Das hat er in den drei Tagen bei mir kein einziges Mal gemacht, er schnüffelt nur rum draußen und will alles erkunden mehr nicht.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(5)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 04.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    das hört sich für mich nach einem ganz normalen Verhalten bei einem noch unsicheren Hund an.
    Zum Lösen brauchen Hunde vor allem eines: Entspannung!
    Und wenn die Welt da draußen so spannend ist, vergisst man schonmal, was man vor hatte.
    Ich rate Ihnen, sich eine Lösestelle draußen zu suchen, die besonders langweilig ist. Also keine vielen Menschen oder Autos oder sonstige Reize, am besten in der Nähe Ihrer Wohnung. Dort halten Sie sich mit dem angeleinten Hund für ca. 5 Minuten auf und gehen mal 2m nach rechts, 2m nach links. Wenn der Hund sein Geschäft macht, loben Sie ihn möglichst ruhig, gern auch mit Futter belohnen und verfahren Sie das nächste Mal genauso.
    Wenn nach 5min immernoch nichts passiert ist, gehen Sie wieder hoch, ziehen sich aber gar nicht erst aus, sondern beobachten den Hund genau. Sobald er auch nur ein kleines Anzeichen zeigt, nehmen Sie ihn sofort auf den Arm (sowas bitte immer ankündigen durch "Arm" oder "tragen" etc.) und gehen wieder runter.

    Sollte das alles nichts helfen, rate ich Ihnen, eine(n) Trainer:in hinzuzuziehen.
    Qualifizierte (!) Hundetrainer:innen in Ihrer Nähe finden Sie unter https://www.trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche .
    Einige Kolleg:innen dürfen in der aktuellen Lage Einzeltraining anbieten. Eine andere Alternative wäre eine Verhaltensberatung online (auch bei mir möglich).

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg :)

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

  • MIMIGNOMIK
    MIMIGNOMIK
    schrieb am 04.05.2021

    Ängstlich ist er nun garnicht mehr hat sich in den letzten zwei Tagen einmal jeweils gelöst aber nur Stuhlgang einmal an einer Bank als ich mit meinem Hund und meiner Freundin und ihren Hund raus bin,und einmal als ich vor dem Haus meiner Mum. Habe ihn danach dafür gelobt und natürlich ein Leckerli gegeben. Ich hoffe das es nun er öfters draußen macht denn heute hat er wieder beides in meiner wohnung gemacht. Direkt hat ich ihn genommen und hin raus. Hab ihm seine Stelle gezeigt aber er musste dann natürlich nicht mehr. Die Frage ist merkt er es sich dann überhaupt das er da machen soll und nicht drin?? Also ich zeige ihm wenn er es macht das es falsch ist nehme ihn auf dem Arm trage ihn zur stelle und sag dann (mach) hier. Doch hat er dann keine Interesse mehr.

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 04.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Na das sind doch bereits Fortschritte! Umso häufiger ein Geschäft draußen landet, desto schneller geht es mit der Stubenreinheit.
    Erwarten Sie nicht zuviel von einem so jungen Tierschutzhund. Er hat die Stubenreinheit einfach noch nicht gelernt.

    Wenn der Hund das Geschäft bereits erledigt hat, ist es nicht mehr sinnvoll, ihn nach draußen zu tragen. Das einzige Szenario, in dem dies hilft, ist wenn Sie den Welpen "In flagranti" erwischen. Dann können Sie ihn hochnehmen, sodass er aufhört und ihn nach draußen setzen, wo er dann sein Geschäft vollendet. Dies aber alles in Ruhe und nicht hektisch oder genervt.
    Weitere Tipps zum Training bei Unsauberkeit: https://www.youtube.com/watch?v=2puG3LUXGe8&t=93s

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

  • MIMIGNOMIK
    MIMIGNOMIK
    schrieb am 04.05.2021

    Wenn er macht während ich nicht abwesend bin mache ich es einfach still weg ohne ihn anzumeckern oder so. Das Problem ist einfach wenn ich merke das er jetzt hin machen will und ihn hochheben möchte das er einfach weiter pinkelt oder aber er draußen nicht weiter macht sondern wartet bis wir zuhause sind.

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 04.05.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Wenn Sie wissen, dass er noch muss, er aber nicht draußen macht und Sie dann wieder rein gehen, dann ziehen Sie sich noch nicht aus, sondern warten, bis der Hund sich hinhocken will und gehen dann wieder raus.
    Das A&O im Stubenreinheitstraining ist das Beobachten des Hundes. Deshalb schauen Sie sich ruhig noch einmal das Video in meinem obigen Post an, wo noch mehr Tipps gegeben werden.

    Und wie schon erwähnt: Sollte das alles nichts helfen, rate ich Ihnen, eine(n) Trainer:in hinzuzuziehen, der vor Ort nochmal draufschaut.
    Qualifizierte (!) Hundetrainer:innen in Ihrer Nähe finden Sie unter https://www.trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche .

    Viele Grüße
    Marina von den Ostseepfoten
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Welpe nach dem Gassigehen in die Wohnung macht?

Hallo,
Wir haben seit fast 2 Wochen unseren Pomeranian

... mehr

Was tun, wenn Hund neben Futternapf pieselt?

Unser Hund ist 15 Monate, ein Havaneser. Er ist Einzelhund und

... mehr

Wie trainiert man Stubenreinheit und Beißhemmung?

Hallo,
wir haben eine Hündin zu uns nach Hause geholt. Die

... mehr

Was tun, wenn Hündin nicht angibt, wenn sie raus muss?

Guten Tag,
wir haben eine 13.5 Jahre alte Hündin, eine knapp

... mehr