Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Warum ist unser Mops plötzlich wieder unsauber?

  Hamburg
Denja schrieb am 05.11.2015   Hamburg
Angaben zum Hund: Mops, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Hallo Zusammen,

wir haben unseren Kalli nun seit knapp 11 Wochen bei uns zu hause. Nun ist er knapp 5 Monate (20 Wochen) alt. Am Anfang war es ganz normal, wir sind alle 1,5 bis 3 Stunden mit ihm Gassi gegangen. Und schwups war er ziemlich schnell stubenrein, bis auf ein seltenes Maleur. Nun ist es seit wenigen Tagen (fast eine Woche ca.) so, dass er plötzlich wieder sein kleines und großes Geschäft sowohl drinnen, als auch draussen verrichtet (insgesamt nicht wenig).

Im Internet haben wir oft die Frage gelesen, ob sich etwas verändert hat. Wir haben uns auch diese Frage gestellt und müssen diese verneinen. Es ist alle "beim Alten" geblieben.

Nun stellen wir uns die Fragen:
Was können wir tun um unseren Kleinen wieder stubenrein zu bekommen?
Liegt es am Futter? (Er bekommt zweimal täglich eine Mischung aus Nass- und Trockenfutter, nach Rücksprache mit der Tierärztin weder zu wenig noch zu viel)

Wir sind ein wenig ratlos und hoffen, hier einen guten Ratschlag zu bekommen.

Lieben Dank und liebe Grüße

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 06.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wahrscheilnlich hat der Kleine nicht gelernt, sich zu melden, wenn er sich lösen muss. Deshalb würde ich mit dem Training nochmal ganz von vorne beginnen.
    Mein Rat: "Zäunen" Sie einen kleinen Bereich z. B. mit einem Kinderlaufstall ab, wenn Sie den Hund nicht beobachten können.
    Gehen Sie nach jedem Füttern, Spielen und Aufwachen des Kleinen sofort raus. Wenn er dann was macht, ganz überschwänglich loben und belohnen.
    Nachts würde ich ihn an eine Box gewöhnen. Fangen Sie langsam damit an, machen Sie ihm die Box mit Leckerchen schmackhaft. Schließen Sie die Tür am Anfang noch nicht, erst, und auch dann nur kurz, wenn er sich in der Box entspannt. Er lernt dann, sich zu melden weil Hunde selten ihren Schlafplatz beschmutzen.

    Viel Erfolg
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde 9 Monate pinkelt überall hin

Ich habe einen 9 monatigen bully übernommen, bin der 4 Besitzer,... mehr

OEB-Welpe 5 Monate wird nicht stubenrein

Hallo, wir haben unsere OEB-Hündin Rosi Ende Februar bekommen, da... mehr

Nachts alle zwei Stunden raus

Hallo! Unser 11 Wochen alte Teckelwelpe muss nachts alle zwei... mehr

Sofa unfälle

Hallo wir haben drei Hunde. Eins davon ist eine 18Wochen alte... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.