Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stubenreinheit

georgwh schrieb am 30.11.2015
Angaben zum Hund: Pavillon, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Unser neuer Hund - Pavillon, 6 Monate alt - ist offensichtlich nicht stubenrein obwohl die Züchterin dies behauptet. Er pisst und kackt in die Wohnung, obwohl wir längere Spaziergänge machen, wenn die Zeit kommt in der er sich lösen könnte. Er wartet bis wir drin sind und macht dann.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,

    auch wenn Ihr neues Familienmitglied mit seinen 6 Monaten schon aus dem Welpenalter heraus ist, ist es sinnvoll, in Bezug auf die Stubenreinheit mit ihm noch einmal wie mit einem Welpen mit dem entsprechenden Training zu beginnen.

    Sind die einzelnen Schritte des Stubenreinheitstrainings bekannt, oder soll ich Ihnen hierzu noch eine Erläuterung mit mehr Details geben?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • georgwh
    georgwh
    schrieb am 30.11.2015

    Ja, ist natürlich bekannt. Aber vielleicht haben sie noch wertvolle Tipps. Ich wohne in Norden. Hier regnet es fast ununterbrochen (im Moment). Und der Hund will nicht raus.

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 01.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    vielen Dank für die zusätzlich Information darüber, wo Sie in etwa herkommen und wie es um das Wetter bei Ihnen bestellt ist.

    Vielleicht könnte genau hierin die Ursache für das Problem liegen:Es gibt Hunde, die es sehr unangenehm finden, sich draußen bei kaltem und nassem Wetter lösen zu müssen. Hier ist es oftmals hilfreich, wenn man dem Hund die Gelegenheit gibt, sich an einem trockenen und windgeschützten Ort zu lösen. Vielleicht gibt es so eine Ecke bei Ihnen, oder vielleicht gibt es die Möglichkeit, so eine Ecke für Ihren Hund einzurichten?

    Hierhin sollte es dann regelmäßig - und lieber zu oft als auch nur einmal zu wenig - zum Lösen gehen. Zwischenzeitlich sollten Sie Ihren Hund dann stets im Auge behalten, um jede kleinste Regung mitzubekommen, wann er sich einmal lösen muss.

    Weiterhin kann es hilfreich sein, wenn Ihr Hund in der Wohnung zunächst nur zu einem kleinen Bereich Zugang hat, ggfs. sich sogar nur in einer Hundebox aufhalten darf. Hintergrund ist, dass Hunde in der Regel versuchen, ihren Liegeplatz nicht zu beschmutzen. Dabei ist es jedoch wichtig, den Hund über eine gewisse Zeit und mit einem entsprechenden Training an die Hundebox zu gewöhnen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Welpe nur ab und zu stubenrein

Hallo, wir haben seit 3 wochen einen kleinen Malteser-MIx Welpen der... mehr

Junge Mopshündin

Wir haben seid etwa 2 Wochen eine 1 jährige Mops Hündin. Der... mehr

Nur nachts nicht stubenrein

Hallo, wir haben uns im August einen Zweithund gekauft, sie war zu... mehr

Hund darf nicht raus, wie kriege ich ihn stubenrein?

Hallo, ich habe vor 3Tagen einen Welpen zu mir genommen, die... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.