Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Stuben rein

  Hessen
Kimba61 schrieb am 30.11.2015   Hessen
Angaben zum Hund: Malinois, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Wir haben mailo jetzt seit gestern. Die Nacht war grausam nachts raus zu gehen ist echt hart. Kann man auch den Garten nutzen ?wie lange dauert es bis er länger einhält

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 30.11.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    es ist tatsächlich nicht leicht, sich zu überwinden, in der Nacht regelmäßig alle paar Stunden aufzustehen und bei Wind und Wetter mit einem kleinen Welpen vor die Tür zu gehen, damit er sich lösen kann.

    Allerdings ist es eben genau das Stubenreinheitstraining, das man als frischer Welpenbesitzer gleich von Anfang an und sehr konsequent angehen sollte. Je häufiger sich ein Welpe an einer erwünschten Stelle (draußen) löst und je weniger Fehler (drinnen) passieren, desto schneller kann man das ersehnte Ziel eines stubenreinen Hundes erreichen.

    Für den Anfang gilt:
    Gehen Sie
    - nach jedem Fressen und Trinken
    - nach jedem Ruhen und Schlafen
    - nach jedem Spielen (und auch zwischendurch in den Spielphasen)
    - bei Anzeichen von Unruhe
    sowie regelmäßig alle circa 2 Stunden (ggf. häufiger) nach draußen zum Löseplatz des Welpen. Wenn alles gut geht und kein Malheur in der Wohnung passiert, können Sie den Zeitraum in jeder Woche um circa 15 Minuten verlängern und dann alle 2 1/4, 2 1/2, 2 3/4 etc. Stunden nach draußen zum Lösen gehen.

    Manche Welpen schaffen es, nachts schon länger einzuhalten. Das ist ganz individuell, d. h. Sie sollten dann darauf achten, was Ihr Welpe Ihnen anbietet.

    Sicherlich können Sie Ihrem Welpen auch Ihren Garten zum Lösen anbieten. Das sollte dann allerdings für alle Personen und für jedes Mal Lösen auch in Ordnung sein. Nichts ist schlechter, als wenn Person A dies erlaubt und Person B mit dem Hund schimpft, wenn er in den Garten macht. Ebenso schlecht ist es, wenn der Hund sich bspw. am Montag im Garten lösen darf, am Dienstag jedoch nicht, dann am Mittwoch und Donnerstag aber wieder, und Freitag plötzlich wieder nicht. Diese Inkonsequenz kann die Hund-Halter-Beziehung nachhaltig negativ beeinflussen.

    Wichtig ist auch, dass Sie nicht einfach die Tür zum Garten öffnen und Ihren Welpen sich selbst überlassen. Zu schnell ist der Welpe im Garten durch andere Dinge abgelenkt und vergisst sich dort zu lösen; kaum in der Wohnung, muss er dann dringend und erledigt sein Geschäft dann drinnen. Daher ist es wichtig, genau nachzuvollziehen, ob der kleine Vierbeiner sich denn draußen gelöst hat oder ob nicht.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unterwürfigkeitspinkeln

Meine 6 Monate alte Hündin pinkelt oft wenn sie gestreichelt wird,... mehr

Stubenrein werden

Wir haben uns eine kleine Hündin zugelegt und haben sie nun seit 3... mehr

Stubenrein

Hallo, wir loben unsere 19 Wochen alte Hündin imme mit einem... mehr

Stubenrein

Wie wir mein Hund stubenrein ? Wir gehen nach dem Essen,... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.